Beiträge von Wittwer12

    Schade dass nun der ganze Fanclub schlecht da steht. Ich gehöre ebenso zu den
    Lokalpariote und habe den ganzen Abend wie ein paar andere auch nichts gegen
    Nüssli gesagt oder getan. Jedoch kann ich die Wut über Nüssli auch verstanden.
    Ich denke fast bei jeder Mannschaft gibt es immer ein Ex Spieler der bei den Fans
    Ausgepfiffen ect. Wird. Das nun so ein Drama gemacht wird, verstehe ich nicht.
    Die Lokalpatriote sind halt mit Leib und Seele dabei und dabei ist man manchmal vielleicht
    So wütend dass man nicht so angebrachte Wörter benutzt.
    Ich finde es traurig, dass jetzt geschrieben wird, dass der Fanclub einem Forummitglied
    Schon seit Anfang der Saison negativ aufgefallen ist. Wieso jetzt plötzlich mit dieser
    Aussage? Jetzt wo sowieso jeder auf den " so niveaulosen" Lokalpatriote herumhackt..
    Die Ehc Fans sollten zusammen halten. Und man sollte auch die Jungen respektieren.
    Wir tun ja keinem Fan etwas zu leide. Ausser dem war das Gestetrn eine Ausnahme. Daa
    Kommt ja nicht an jedem Match vor. Und man darf nicht vergessen, dass die Lokalpatriote
    Sogar Dienstags nach Lausanne oder so fahren und die Mannschaft kräftig und ohne primitiven
    Äusserungen voll und ganz unterstützt.
    Hallo ihr wart auch mal jung........
    Und ein paar könnten auf ihre klugscheisserischen Äusserungen in Form von
    "Die Südenböcke Lokalpatriote die ja so ungezogen ect. Sind verzichten"
    Ausser dem gibt es im Stadion auch 40 jährige die Schimpfwörter benutzen.
    Langsam habe ich nach den Redaktionen von gestern das Gefühl mann will Junge gar
    Nicht im Stadion haben. Wenn man zu dem Lokalpatriote auf die Treppen stehen will und
    Ein paar Zuschauer das Gefühl haben man müsse auf den Stehplätzen sitzen und die Fans die mitmachen weiter nach unten schickt habe ich kein Verständnis. Das war
    Einfach nur Schikane. Man kann schliesslIch auf den Stehplätzen stehen.
    Und wenn ihr denkt, die jungen Basler sind so schlimm habt ihr vielleicht noch nie mitbekommen wie der Heimweg vom Auswärtsmatch zum Bahnhof ist. Man wird abgepasst und Thurgauerfans wollten "schegle" sogar Frauen beginnen sie anzupöbeln. Wir liessen uns auf dieses Niveau nicht ein. Eben das selbe in Olten. Und nun stehen wir so schlecht da mur weil man seine Wut auf Nüssli rauslässt???


    War am Spiel live dabei. Die Mannschaft wirkte zu Beginn des 1. Drittels aggressiv aber leider wollte das Tor in dieser Druckphase nicht fallen. Nach dem Führungstor der Langenthaler zerfiel das Team in Einzelstücke, frei nach dem Slogan der Langenthaler für dieses Spiel: "Ächzt im Schoren ein müder Hai, gibt's Fischstäbchen frank und frei".
    Von unserem Ausländerduo wiedereinmal nichts zu sehen. :@


    An dieser Stelle sei der Lokalpatriot gegrüsst, der nach dem EHC-Tor mit Bier herum geschmissen hatte, 2 Securitas-Mitarbeiter mussten den jungen Mann schliesslich beruhigen. Auch wenn die Niederlage schmerzte, man bewahrt in diesen schweren Stunden Haltung und benimmt sich anständig. Ansonsten einfach zu Hause bleiben.


    Wie kommt der EHC aus diesem Tief heraus? Morgen gegen Lausanne wissen wir mehr.


    :@ Wenn wir schon nur wenige Fans an den Auswärtsspielen sind, sollte man zusammenhalten. Klar, das Verhalten dieses "Lokalpatrioten" war sicher nicht gerade klug. Trotzdem finde ich es einbisschen schade, dass du im ganzen Forum diese Situation bekannt machen musst und da du diesen als Lokalpatriot nennst auch irgendwie diesen Fanclub in das schlechte Licht stellst...
    Man kann es ihm ja persönlich sagen..

    Zum Spiel sage ich gar nichts...
    HAHA der EHC macht für ein Nachtclub Werbung!
    Wo ist das Niveau geblieben??
    Einfach nur lächerlich... Es hat so viele Kinder am Match und dann tauchen halbnackte Weiber auf..
    Schade das der EHC nicht eine Niveauvolle Werbung zur Bestplayer Auszeichnung machen kann..
    :@