Beiträge von Milbi

    Im Sinne der Strategie. :sign1_dafuer:
    Ich habe Antonietti in guter Erinnerung. Das ist einer mit Potenzial, der beim EHC viel Eiszeit bekommen will und sollte. Schaffte es nicht nur an die U18 WM in Kanada, aber auch auf das Preliminary 2009 Central Scouting Ranking der NHL im November 2008.

    Ein Wechsel hätte sich der Verband finanziell nicht leisten können. Ob das nach den OS anders wäre weis ich nicht, aber der 8. Platz da zu erreichen ist sicher schwieriger als an der WM... Weiterhin viel Glück RK und bitte kein Sean als Nachfolger!

    Danke, dass ich hier nachlesen kann was an der GV gelaufen ist.


    Die Zielsetzung Playoff-Qualifikation ist finde ich angebracht, obwohl zum heutigen Zeitpunkt schwer einzuschätzen ist, ob das gelingen wird. Hoffen wir, dass der EHC einen guten Start erwischt. Das wäre insbesondere auch wichtig, wegen dem ambitiösen Ziel von 1200 Zuschauer pro Match. Ist mir etwas schleierhaft, wie dies erreicht werden kann? Deshalb ist eine attraktive Spielweise wie letze Saison wichtig, nur müssen mehr Punkte bei den engen Spielen eingefahren werden. Ich denke auch, dass das Sommer-Turnier die Zuschauerzahlen der Saison positiv beeinflussen könnte. Dieser Event kann "gluschtig" machen...
    Etwas bange wird mir, wenn ich von der finanziellen Situation höre. Was passiert denn, wenn der Zuschauerschnitt nicht erreicht wird? Apropos glaube ich, dass der Verlustvortrag schon im Betriebsverlust enthalten ist. Das hiesse, dass der EHC im letzen Jahr einen Verlust von "nur" 14'055 Franken eingefahren hat. Dann noch für rund 260'000 Verpflichtungen nachgekommen = Minus 274'137... Kann das sein? Würde mich jedenfalls erleichtern.


    Starkes Interview in der Berner Zeitung. Man merkt das da ein Profi die Verbands-Amateure ablöst... (Quelle: Bazonline)


    Wie sieht denn Ihre Agenda aus?
    Es gibt gewisse Themen, die angegangen werden müssen. Es gibt die finanzielle Situation des Verbandes, die noch immer nicht komfortabel ist. Da müssen wir wieder mehr Stabilität schaffen, was allerdings im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld nicht ganz einfach ist. Dann müssen wir aber auch den Auftritt gegen aussen genau anschauen. Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Wenn ich schaue, wer sich in den letzten Wochen alles zum Thema Nationaltrainer geäussert hat, dann war das nicht professionell, sondern eher bedenklich. Da erwarte ich schon, dass künftig klarer geregelt ist, wer zu welchen Themen Stellung nimmt. Und es gibt weitere Themen: etwa die Sicherheitsfrage oder der Zustand der Stadien.


    Na dann hoffe ich mal, dass in Sachen Bieler Tamtam und Langnauer Trara Druck entsteht! :check:

    Weis jemand von Euch, ob ich ein Stehplaz-Abo für ein einzelnes Spiel zu einem Sitzplatz-Ticket umfunktionieren kann (sogenanntes öpgreiding)? Oder muss ich das Ticket dazukaufen, wenn ich mal sitzen möchte (bin auch nicht mehr der Jüngste) ;)?

    Haldimann von Langenthal zu Olten


    Der EHC Olten hat mit Christian Haldimann einen Verteidiger verpflichtet. Der 24-jährige Verteidiger spielte in den letzten beiden Saisons beim SC Langenthal. Christian Haldimann hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

    Mit der Verpflichtung von Haldimann sind die Planungen für die Verteidigung vorerst abgeschlossen.


    Quelle: ehco.ch

    Die Playoffs müssen das Ziel sein - sonst sollte man gar nicht erst antreten. Aber, es wird auch in der nächsten Saison nicht einfacher (wie wir uns das vielleicht Anfang Jahr noch erhofft hatten). Schiele ich ein wenig auf die anderen NLB-Teams, muss ich eingestehen, dass der EHC noch nicht konkurrenzfähig ist! Insbesondere die Verteidigung sieht dünn aus. Kari traue ich zu, das Optimum herauzuholen, aber etwas mehr Substanz meine Herren, täte uns gut.

    Erstmal DANKE an die Macher des neuen Forums! Sieht auf den ersten Blick sehr gut aus.



    danke dass es dieses forum weitergibt...!! ist noch lustig, dass nun alle newbie sind:cool:


    Niemand muss Newbie sein, wenn er nicht will... :icon_cheesygrin: