Beiträge von vanitas

    Ich gebe die da schon recht Sixpuck, und ganz klar unserer EHC gehört in die NLB. Aber ich muss auch sagen das die MSL auch Spassmacht. Da geht es mir nicht nur um das was auf den Eis passiert sondern auch um das was da neben dran so ab
    geht. Als Beispiel (und das ist nur ein Beispiel von vielen) Nach dem letzten Spiel gegen Dübendorf kam die Station Sprecherin zu uns und Gratulierte uns fürs weiterkommen von unsern Verein. So nebenbei fand sie auch noch das man die Basler Fans sehr schätze, und wir immer Herzlich willkommen sind. So was wird es eine Liga weiter oben nicht mehr geben, und ich werde das sehr Vermissen, weil es einfach weniger Spassmacht in einem Sektor eingeschlossen zu werden, wie es
    in NLB Zeiten schon in Langnau und am Schluss in Olten der Fall war.

    Sorry Droopy dann hab ich deinen Kommentar wohl falsch interpretiert. Ich möchte weder Zeiter noch den Holy one Schläpfer bei uns an bande sehen. Einfach nur einen seriösen Arbeiter der uns weiter bringt. Und keine Schwäzer, die nur ihren eigen Kontostand pushen wollen.

    Ich glaube es braucht mindestens eine Respektsperson wie Arno DelCurto damit die Mannschaft endlich zuhört und das gesagte auch ausführt...
    Ja, die heutige Jugend und ihr Problem mit Authoritäten... (viele Lehrlinge wollen offenbar jeden Entscheid "ausdiskutieren"...)


    @ Droopy Ich bin zwar selbst auch nicht mehr der Jüngste, aber das Alter ist noch lange kein nach weiss für die eigne Kompetenz. Was man ja anhand deiner letzten Zeilen sehr gut merkt ;)

    P.S. Jetzt finden sogar die 2. und 3. Liga Spiele (z.Bsp. Zunzgen-Sissach) ohne Zuschauer statt. Das heisst dann das nicht in 1 Monat niemand in der Schweiz mehr über den Corona Virus redet, sondern schon in 2 Wochen, weil es keine Ansteckungen mehr gibt. Bisher haben alle infizierten das Virus aus Italien eingeschleppt, niemand hat sich in der Schweiz angesteckt... Über was bitte sollen die Zeitungen danach schreiben ???



    EHC Zunzgen-Sissach
    Wir als Veranstalter müssen garantieren, dass die Zuschauer mindestens 2m Abstand zueinander haben, dies ist für uns leider unmöglich. :sign3_genauso:

    So dann gebe ich jetzt hier auch noch meinen Senf zu Sache hinzu. Für mich und wohl auch für viele andere ist es ein stich ins Schwarz Weiss Rote Herz hinein. So viele Jahre
    haben wir nun warten müssen und so oft war die Saison schon in den Viertelfinals zu ende. Einige von euch hatten wohl das Glück das sie schon mal einen B Meister Titel feiern durften oder beim aufstieg in
    die NLA mit dabei waren. Und ich mag es jeden gönnen, keine frage. Ich fing denn EHC erst so richtig in der Zeit als man wieder in der NLB war zu verfolgen, und ihr wisst ja erfolgreich war man dort nicht
    so wirklich. Darum ist das jetzt eine wirklich Bittere Situation, nicht nur für uns sondern auch für denn Verein. Denn da geht so nebenbei viel Geld flöten.



    Ich verstehe das der Bund handeln musste und das man nicht einfach nichts machen konnte, aber für uns ist das schon sehr Bitter.

    Es ist so ruhig hier drin??? Macht mal etwas KRACHHHHHH!!!!!!!!! Der Fluch ist endlich gebrochen yesss So viele Jahre und wir waren immer die Verlierer Brandis, Thun, Zuchwil und Dübendorf und immer war danach
    Feierabend. Einfach Grandios das es jetzt endlich geklappt hat. Was man besonders heraus streichen muss, das war eine wirklich abgeklärte Team Leistung. Kein Spektakel aber am ende souverän. :dance:

    Das war beste Werbung für das Eishockey in Basel!!! Klar war der Sieg am Schluss etwas Glücklich, aber das Tor war der Hammer. 1757 Zuschauer. Wenn man
    bedenkt woher unser Verein kommt ist das mehr als ordentlich. Und zum Schluss das man trotz anfänglicher Stage Fried
    ein gutes Spiel gezeigt hat. Wie sagte Ogi einst freute herscht

    Ich bin zur frage aufstieg in die NLB zum jetzigen Zeitpunkt sehr gespalten. Ich war am Freitag in Olten beim Spiel Schweiz Deutschland. Es war das erste mal seit denn
    Konkurs das ich wieder mal im Schoren war, und ja da kann schon eine gewisse Wehmut in mir auf. Aber eben man muss es sich auch zuerst mal
    wieder Leisten können NLB zu spielen. Zum jetzigen Zeitpunkt denke ich selbst wenn alles perfekt laufen würde, will heissen wir marschieren durch die Playoffs werden Meister und schicken das NLB
    Team in MSL. Wer finanziert uns eine Konkurrenz fähige NLB Mannschaft? Denn nur aufsteigen aber dann einfach nur am Schwanz der Tabelle rum zu gurken, würde denn EHC in seiner Endwicklung wohl
    eher zurückwerfen. Darum bin ich zum jetzigen Zeitpunkt eher der Meinung das eine weitere MSL Saison dem EHC mehr bringen wird. Sei dies im Hinblick auf die Zuschauer zahlen, Medialer Präsenz oder auf
    das akquirieren neuer Sponsoren.

    Sorry das ich das so schreibe wie ich es jetzt schreibe. Und ich weiss man sollte erstmals drüber Schlafen. Aber da kocht mir einfach die Galle über. Was war mit
    dieser Mannschaft los??? Das war unter aller Sau!!! So was braucht man sich auch nicht schön zu reden, oder damit zu entschuldigen das
    es halt Junge Spieler sind. Es wäre mir wohl noch ein stück weitegal hätte die Mannschaft wirklich von Anfang das ganze ernst
    genommen. Aber statt dessen fuhr ein schlapper Haufen aufs Eisfeld,der nach zwei guten Spielen sich wohl dachte man wäre wohl das mass
    aller dinge. Mir ist es eigentlich egal in welcher Liga unser Verein
    Spielt Hauptsache er Spielt!!! Was mir aber nicht egal ist, ist die Mentalität die Mannschaft an denn Tag legt! Und diese war
    unterirdisch!!!

    So wie ich das sehe (Und das ist nur meine subjektive Meinung) geht der EHC klar als Favorit in diese Viertelfinal Serie. Was war das war, und ist Schnee von gestern.
    Jetzt geht es um alles oder nichts!!! Ich freue mich jedenfalls auf die Serie gegen Arosa und habe ein gutes gehfüll das es dieses mal mit denn weiterkommen klappen wird.


    In diesen sinne let's go for it EHC BASEL :sprint: