Unser Restaurant in der St. Jakob-Arena

  • https://ehcbasel.ch/arena-restaurant/

    UNSER RESTAURANT IN DER ST. JAKOB-ARENA


    Seit dem Sommer 2023 führt der EHC Basel das Restaurant in der St. Jakob-Arena. Momentan tüfteln wir noch an Konzept und Umsetzung des Restaurants und können bald nähere Informationen zur offiziellen Eröffnung bekanntgeben. Zum Restaurant gehört ebenfalls das Fondue-Stübli und die Lounge Süd.


    Verpflegungskonzept.jpg

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Momentan tüfteln wir noch an Konzept und Umsetzung des Restaurants und können bald nähere Informationen zur offiziellen Eröffnung bekanntgeben.

    Oh.. immer no am Konzept :/ e Konzept sott doch vorhär scho existiere


    Phase 1...Initiierungsphase: Das Projekt wird initiiert

    Phase 2.. Vorprojekt: Es wird grundsätzlich geprüft, ob und wie das Projekt möglich ist.

    Phase 3: Konzeptphase: Das Projekt wird geplant und reif zur Entscheidung.

    Ein Konzept ist ein Plan für ein Vorhaben. Es legt die Überlegungen dar, die hinter einem Vorhaben stehen, sowie der Art und Weise, wie das Vorhaben umgesetzt werden soll...:sign3_klugscheiss:

    Na hauptsach es git e Täller spagetti und e Bier am erschte Match:prost:

  • Ich bin hier in Bad Ragaz in den Ferien. Von den vielen Restaurants ist etwa die Hälfte permanent geschlossen und die verbliebenen haben teilweise Personalengpässe. Der Gastrobereich ist einer der schwierigsten Branchen mit grossem Fachkräftemangel (die während der Schliessungen aufgrund von Corona in andere Branchen abgewandert sind), sehr vielen Wirtewechseln, Schliessungen und Konkursen. Und viele Berufstätige gehen über Mittag nicht mehr ins Restaurant sondern verpflegen sich kalt oder mit Hilfe der Microwelle. Und auch das Verhalten der Leute die Abends ins Restaurant gehen ist permanenten Änderungen unterworfen.


    Die EHC Beiz ist bei weitem nicht das einzige Restaurant das eine offenbar längere Vorbereitungszeit braucht als geplannt.

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Oder ist es einfach so, dass ein DS an allen Ecken und Enden fehlt……?

    Wenn Schnellmann mithelfen würde wäre das sicher gut, aber Schnellmann ist nicht der einzige Vereinspräsident auf diesem Planeten der was taugt. Und auch Weber ist nicht der einzige gute Trainer auf diesem Planeten, auch die neuen haben Talent und Fähigkeiten.

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Schnellmann war wichtig für die Initierung. Er hat hart dafür gearbeitet. Aber Schnellmann ist kein Gastronom. Jetzt sind andere Leute gefragt, welche übrigens auch zuerst gefunden werden mussten. Ich bin gespannt und freue mich auf die Neuerungen.

  • Ich glaube, wenn man es gut macht kann man auf alle Fälle zusätzliche Einnahme generieren...aber gut heißt eben dass zum einen das Gastroangebot den Bedürfnissen der Zuschauer entspricht und es zum anderen keine langen Schlangen, besonders während den Pausen und/oder kurz vor dem Spiel gibt...in der Vergangenheit war das -zumindest aus meiner Sicht- nicht wirklich optimal gelöst und hat auch das eine oder andere Mal dazu geführt dass ich mich z.B. nicht mehr angestellt und auf das weitere Getränk oder Essen verzichtet habe...gut für meinen Geldbeutel, schlecht für den EHC...und ich glaube auch dass man da nicht all zu viel Zeit hat, denn ist der Ruf erstmal...Ihr wisst schon...von daher...lieber weniger und das gut machen und auch gut organisieren und dann kann man mit der Zeit das Angebot ja wieder ausbauen...und was das Restaurant angeht...für mich ist dort, was Essensqualität und Geschwindigkeit angeht, die Messlatte tatsächlich hoch...bin gespannt wie man das hin bekommt...

  • ...und was das Restaurant angeht...für mich ist dort, was Essensqualität und Geschwindigkeit angeht, die Messlatte tatsächlich hoch...bin gespannt wie man das hin bekommt...

    Wenn deine Messlatte tatsächlich so hoch ist, warum bist du schon vorher in das Resti gegangen? Mit meiner Spaghetti gabs damals mehrmals blauer Käse dazu. Meine Messlatte ist da angesetzt, wo man keinen verschimmelten Käse bekommt. Aber diese war fürs Resti offensichtlich zu hoch angesetzt.


    Sowieso neue Pächter, neuer Plan. Es ist wichtig, dass das Lokal in das Verpflegungskonzept des EHC Basels rein passt und erfolgreich integriert wird. Ob das funktioniert hat kann man an den Umsatzzahlen sehen ende Geschäftsjahr. Aus dem Lokal ein Restaurant zu eröffnen nur weil dort eins war, wäre Blöd. Ein Businessplan wurde offensichtlich erstellt und wird in einer Strategie umgesetzt.

  • Wenn deine Messlatte tatsächlich so hoch ist, warum bist du schon vorher in das Resti gegangen? Mit meiner Spaghetti gabs damals mehrmals blauer Käse dazu. Meine Messlatte ist da angesetzt, wo man keinen verschimmelten Käse bekommt. Aber diese war fürs Resti offensichtlich zu hoch angesetzt.


    Sowieso neue Pächter, neuer Plan. Es ist wichtig, dass das Lokal in das Verpflegungskonzept des EHC Basels rein passt und erfolgreich integriert wird. Ob das funktioniert hat kann man an den Umsatzzahlen sehen ende Geschäftsjahr. Aus dem Lokal ein Restaurant zu eröffnen nur weil dort eins war, wäre Blöd. Ein Businessplan wurde offensichtlich erstellt und wird in einer Strategie umgesetzt.

    Dann hast Du andere Erfahrungen gemacht als ich...ich kann nichts negatives über das bisherige Restaurant sagen im Gegenteil...und ich kenne eine ganze Reihe von Fans der berühmten "Cordon-Bleus"...aber eben...unterschiedliche Erfahrung, unterschiedliche Schlüsse...und ja, vielleicht muss es kein Restaurant mehr sein...führt dann aber dazu dass zumindest diejenigen welche vor einem Match noch gut und gerne dort gespeist haben ggf. woanders unter kommen werden...oder es lassen...aber, vermutlich sehe ich das alles mal wieder zu negativ, lassen wir uns überraschen wie das Konzept aussieht...ich bin jedenfalls gespannt...und gewohnt skeptisch...lasse mich aber auch hier gerne positiv überraschen...

  • Dann hast Du andere Erfahrungen gemacht als ich...ich kann nichts negatives über das bisherige Restaurant sagen im Gegenteil...und ich kenne eine ganze Reihe von Fans der berühmten "Cordon-Bleus"...aber eben...unterschiedliche Erfahrung, unterschiedliche Schlüsse...und ja, vielleicht muss es kein Restaurant mehr sein...führt dann aber dazu dass zumindest diejenigen welche vor einem Match noch gut und gerne dort gespeist haben ggf. woanders unter kommen werden...oder es lassen...aber, vermutlich sehe ich das alles mal wieder zu negativ, lassen wir uns überraschen wie das Konzept aussieht...ich bin jedenfalls gespannt...und gewohnt skeptisch...lasse mich aber auch hier gerne positiv überraschen...

    Eigentlich bist gerade du nicht einer von denen, die schnell mal alles negativ sehen, eher im Gegenteil.


    Insgesamt sind meine Erfahrungen mit dem Restaurant, wenn man davon absieht, dass sie oft haben spüren lassen, dass sie der EHC nicht so sehr interessiert, nicht schlecht. Gerade im letzten Jahr war es im Schnitt aber echt mies; zweimal musste ich mich echt genieren, als ich jemanden vor dem Spiel zum Essen eingeladen habe.


    Ich denke, man muss nicht mehr beweisen, dass die Einnahmen aus der Gastronomie ein wichtiges Standbei für einen Club sein können, wenn man es richtig macht und das Publikum bei seinen Bedürfnissen abholen kann. Der SCB hat das jahrelang gezeigt.

  • https://ehcbasel.ch/gastro/

    UNSER RESTAURANT IN DER ST. JAKOB-ARENA


    NUN IST ES SOWEIT: DAS RESTAURANT ÖFFNET AM SAMSTAG 16.9.2023 FÜR DEN ERSTEN MATCH DER MEISTERSCHAFT DER SAISON 2023/2024


    Liebe EHC Fans und liebe Gäste,


    Am Samstag öffnen wir das Restaurant zum ersten Mal mit einer kleinen Karte. Wir sind für Euch da von 16.30 bis 22.00 Uhr. Ab Dienstag 19.9.2023 öffnet das Restaurant auch tagsüber wieder mit Mittagsmenu und einer neuen Karte.


    Öffnungzeiten:

    Dienstag bis Samstag, 10.00 – 21.00 Uhr

    Montag und Sonntag Ruhetag, ausser an Matchtagen.


    Zum Restaurant gehört auch das Fondue-Stübli (ab Ende Oktober 2023) und die Lounge Süd.


    Wir freuen uns über Eure Reservation oder Anfrage unter gastro@ehcbasel.ch oder 061 422 19 32

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Aus meiner sicht war es für den 1. Abend im neuen Resti gut. Mann wurde Superschnell bedient,und auch die Bedienung war ganz toll.

    Ich denke es wird ein ganz tolles Resti.

    Und auch der Name des lokal gefällt mir.:party_9:

    Hm, diese Sicht kann ich leider nicht teilen: Wir gingen nach dem Spiel; es hatte nicht besonders viele Leute, aber die Serviererin war trotzdem überfordert. Speisenauswahl höchst mager und Preise sehr gesalzen. Grappa gab's keinen (hätte nach dem Spiel einen vertragen).

    Da gibt's noch Luft nach oben.

  • So jetzt isch doch es ganzes Zitli vergange sits unsers neue EHC Resti git und was schliessi druss, es isch immer nonig wies sotti sie! Mir stinkts eifach, wenni muess über e viertelstund uf mis Bier warte und das nur will dr EHC an dä Lüt spart, die Mitarbeiter wo am schaffe sin düen mir ächt leid, sie chrampfe wie verruckt und wärde vo allne Site agmacht, dass nüt goht. Sorry, aber eso füehrt me kei Resti!!! Vorallem, warum um Gotteswille stellt me kei Person an dä Bierzapfhahn und dä macht nur das und nix anders, denn würds schomol chli besser laufe und wieso dörf immer nur ei Person ikassiere? aso i weiss jo ächt nid, aber gli isch die Offizielli Vorrundi vorbi und mir sin mit därä Beiz nonig witer.

    "Sorry, aber das het jetzt müesse sie"!!!