Was läuft in der Region?

  • sihf.ch 29.2.2020
    Alle Spiele der 2. + 3. Liga Zentralschweiz ohne Zuschauer


    Nach Rücksprache mit dem Director Regio League, Paolo Angeloni und den beteiligten Clubs hat das Regionalgremium Zentralschweiz entschieden, dass ab sofort und bis auf weiteres keine Zuschauer in die Stadien der 2. Liga und 3. Liga eingelassen werden dürfen.


    Der Bundesrat hat beschlossen, dass ab sofort bis zum 15. März sämtliche Anlässe mit mehr als 1000 Teilnehmern bzw. Zuschauern unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen. Die Kantonsbehörden haben danach vielerorts zum Teil noch eigene, verschärfte Auflagen verhängt.


    Aufgrund dieser Auflagen hat das Regionalgremium Zentralschweiz nun in Absprache mit dem Director Regio League, Paolo Angeloni, und den betroffenen Clubs (EHC Zuchwil Regio, SC Ursellen, EHC Bucheggberg, EHC Mirchel, EHC Zunzgen-Sissach) entschieden, dass ab sofort und bis auf weiteres keine Zuschauer in die Stadien der 2. Liga und 3. Liga eingelassen werden dürfen.


    Die kantonalen Auflagen sind für die Clubs nicht umsetzbar oder mit hohem finanziellen und personellen Aufwand verbunden.


    Im Dokument unter folgendem Link kann man entnehmen, wer gemäss einer befristeten Anordnung der Regio League Zugang zu den Spielen hat.


    https://cms.sihf.ch/media/1766…istete-anordnung-rl_d.pdf



    ----------------------------------------------------------------


    Samstag 29.2.2020 - 20:15 Uhr
    EHC Zunzgen-Sissach - EHC Bucheggberg
    Telegramm: https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20203135110097


    ohne Zuschauer dafür mit Live Stream, Information dazu hier: https://www.facebook.com/volksstimme.ch/

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Zunzgen-Sissach gewinnt das dritte Spiel des Playoff Finals der Gruppe 1 (Best of 3) gegen Bucheggberg 6:1
    https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20203135110097


    und steht nun im Final (Best of 5) 2. Liga Zentralschweiz gegen den Sieger der Gruppe 2 EHC Mirchel


    https://www.sihf.ch/de/game-ce…asc/page/0/2020/10/3/3228

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Livestream des heutigen Spiels (05.03.2020, 20:15 Uhr): EHC Zunzgen-Sissach - EHC Mirchel
    Livestream: https://www.facebook.com/volksstimme.ch/
    Telegramm: https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20203135000002


    https://www.ehc-zs.ch/
    Aktueller Stand:
    Der EHC Zunzgen-Sissach muss die Heimspiele weiterhin vor leeren Zuschauerrängen durchführen. Die aktuellen Auflagen des Kanton Basellandschaft können nicht erfüllt werden. Der Anlass mit mehr als 200 Anwesenden wird von den zuständigen Behörden (kantonaler Kriesenstab) nicht bewilligt. Der Vorstand hat sich gestern Abend gegen den Einlass von max. 200 Anwesenden / Besuchern (inkl. Spieler / Staff / Fuktionäre) entschieden. Dies aus Gründen der Gleichbehandlung von Fans und Unterstützern des Eishockeysports.

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Das physische Berner war einmal mehr das Hindernis für einen Clubs aus der NW :p
    Ich glaube aber das die Serie noch nicht entschieden ist, sicher bin ich mir nicht, und habe auch überhaupt keine Motivation zum nachschauen

    Mir hänn jetzt gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!

  • Stimmt das ZS den Final in 3 Spiele verloren hat? Und meiner meinung nach eher klarer als erwartet.Und ich war erstaunt das zs 2 mal auswärts spielen musste.


    Ja ZS hatte im Final keine Chance. Man verlor gegen Mirchel die Final Serie mit 0:3. (5:6 n.P,3:8,1:5)


    Mirchel hatte zudem Heimrecht da sie in der Qualifikation mehr Punkte geholt hatten. 46 zu 39.


    .

  • Bei Mirchel hat es ein paar Spieler die vor kurzem noch NLB (Visp), MSL (Düdingen) und 1. Liga gespielt haben (habe nur etwa 4 Torschützen/Assistenten nachgeschaut). Es lag wohl eher daran als am physischen. Die Serie ist zu Ende, es war Best of 5: https://www.sihf.ch/de/game-ce…asc/page/0/2020/10/3/3228


    Weder Mirchel noch Zunzgen-Sissach schreiben irgend etwas über den Aufstieg (müssen die zuerst mit den Sponsoren reden und/oder die Mitglieder an der GV abstimmen lassen?). Keine Ahnung also wie es da weitergeht. Die meisten 2. Liga Mannschaften verzichten jedoch auf einen Aufstieg in die 1. Liga, es besteht also noch Hoffnung für Zunzgen-Sissach, oder ?

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • BaZ 10.3.2020
    EHC Zunzgen-Sissach
    Der EHC Zunzgen-Sissach verlor den Playoff-Final der 2. Liga Zentralschweiz gegen Mirchel 0:3. Die Oberbaselbieter unterlagen in den Auswärtsspielen mit 5:6 nach Penaltys sowie 1:5. Auf der heimischen Kunsteisbahn resultierte ein 3:8. (wko)

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • BaZ 31.7.2020
    EHC Laufen zieht zurück
    Der EHC Laufen zieht seine erste Mannschaft aus der 2. Liga zurück. Auf Anfrage wurde als primärer Grund ein Spielermangel genannt. (ror)

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • Laufen hatte seit Jahren Probleme Spieler zu verpflichten und ein ordentliches Kader zusammenstellen. Die guten Spieler auf dem 2. Liga Markt wechseln wenn sie Nähe zu Basel wollen zu Rheinfelden und wenn sie lieber im Baselbiet sein wollen dann gehen sie zu ZS. Für Laufen bleibt da kaum was, Ausnahmen sind einzelne Spieler die mit ihrer Rolle in Rheinfelden und ZS nicht zufrieden waren. Die ambitionierten Spieler werden bei Rheinfelden, ZS oder Altstadt Olten Platz finden die anderen ins 4. Ligateam gehen.

  • BaZ 13.10.2020
    Zunzgen-Sissach
    Beim Saisonauftakt der 2. Liga siegte der EHC Zunzgen-Sissach bei Koppigen 3:0. Der EHC Rheinfelden wird am Freitag mit einem Heimspiel gegen Altstadt Olten in die neue Saison starten. (wko)

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

  • BaZ 20.10.2020

    EHC Rheinfelden

    Der EHC Rheinfelden verliert sein erstes Saisonspiel in der 2. Liga gegen Altstadt Olten 1:6. Ken Steiner (57.) erzielte den einzigen Treffer für die Fricktaler. Dagegen darf sich Altstadt-Olten-Trainer Christof Amsler, der frühere ZS-Spieler und ZSC-Lions- Frauentrainer, dank zwei Siegen zum Saisonauftakt über die Tabellenführung der 2. Liga erfreuen. (wko)

    Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)