4 Spieler die Dich in Deiner Jugend begeistert/geprägt haben

      4 Spieler die Dich in Deiner Jugend begeistert/geprägt haben

      Bei Twitter geht ein bisschen ein Trend los, 4 Spieler zu nennen, die einen in der Jugend begeistert/geprägt haben.

      Da ich das noch lustig finde dachte ich, ich bringe das hier ins Forum!

      Bei mir waren es:
      - Urban Leimbacher
      - Stefan Voegele
      - Damian Osterwalder (durch ihn wurde Eishockey/EHC bei mir überhaupt ein Thema)
      - Jonathan Roy

      Und bei euch?
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!
      - Lorenzo Croce
      War einfach ein extrem sympathischer Typ. Bei seiner Verletzung kam er in die Kurve und hat auf der Pauke gespielt. Unvergessen...

      - Leandro Gfeller,
      Bei ihm weiss man nie was einen erwartet. Sein Mix aus Talent und Entertainment finde ich mega unterhaltsam. Dazu kommt noch sein unverkennbarer „Fahrstil“.

      - Patrick Westerback
      Ein Spieler mit Leidenschaft und unglaublichen Scorer-Qualitäten. Schade hat er sich verletzt. Könnte es sein, dass er der Spieler mit den meisten Punkte pro Spiel ist seit dem NLA-Abstieg?

      - Stefan Voegele
      Ein Kämpfer durch und durch! Der Moment, als er beim Abschied vor der Kurve den Helm zog, sorgt beim Gedanken heute noch für Hühnerhaut.

      Aktuell beeindruckt mich vor allem Marco Vogt mit seinem Spiel. Er wird sicher auch Bestandteil meiner persönlichen Legendenliste sein. ;)
      Fanclub Club 7 Basel

      Fanclub Lokalpatriote Basel LPBS

      LPBS - Us Liebi zum EHC!

      Fuessball intressiert my nidd!!!
      Autsch: Bei dieser Frage müssen sich die alten Säcke (wenn sie ehrlich sind) wirklich als alte Säcke outen.
      Der Tscheche Václav Nedomanský (ok, da war selbst ich noch fast Kind und noch nicht wirklich Jugendlicher)
      Dann natürlich Bykow/Chomutow (da war ich streng genommen nicht mehr jugendlich, aber die haben mich so richtig ins Eishockey reingezogen)
      ​Und ein Basler muss schon auch noch sein: Das älteste Basler Trikot, das ich habe, ist das von Westerback .... ;)
      Slawa Bykow
      Andrej Chomutow
      Robert Meuwly (Torhüter Gottéron und Nationalmannschaft)
      Jakob Lüdi (Stürmer Gottéron und Nationalmannschaft ein richtiger "Bandenhobler")
      (dann noch Jean Lussier, Jean Gagnon, Chad Silver und die ganze Aufstiegsmannschaft Gottéron von der Saison 1979/1980)
      Also ich bin zuerst (?) mit dem Spengler Cup am TV zum Eishockey gekommen.

      Gleichzeitig (?) wurde ich Fan der Russischen Nationalmannschaft am TV mit ihrem legendären 1. Block (Wladimir Krutow, Igor Larionow, Sergej Makarow,Wjatscheslaw Fetissow und Alexei Kassatonow).

      Natürlich war ich auch Fan der Schweizer Nationalmannschaft, da fällt mir jetzt als erster Renato Tosio ein (alles noch am TV)

      Live vor Ort war ich dann als erstes beim EHC Basel. Milan Mrukvia, Bernie Johnston, Raymond Walder, etc. sind auch mir ein Begriff...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Etwas in der Vergangenheit schwelgen warum auch nicht. Probieres eher in vier Teile als in 4 Spieler aufzuteilen.

      -als ich als Junior angefangen habe erinnere ich mich an Raissle, Graf, Girod und Bizzozero allerdings eher weniger wegen der sportlichen Leistungen sondern einfach weil ich sie oft vorbeifahren gesehen habe, dann noch Kim Scheidegger und Z`Berg, glaub Thomas Nüssli hat dann mal als Leihgabe vom EVZ sein EHC Debut gegeben, dürfte alles so zwischen 1995-2001 gewesen sein.

      -Ausländer der erste der mir aufgefallen ist war Stephane Julien, Eric Landry und Brandon Buck haben bei mir am meisten Eindruck hinterlassen. Roy und Wright fand ich am schlimmsten.

      -Gislimberti und Mona sind die ersten an die ich mich erinnern kann, der beste war sicher Manzato, sonst würde ich vor allem Osterwalder und Haller hervorheben, Croce war auf jeden Fall ein geiler Siech, fand ihn aber auf dem Eis jetzt nicht so toll fand.

      -Sonst sind mir Wittwer, Voegele, Plavsic und Schäublin in Erinnerung geblieben. Aus dem aktuellen Team Vogt und Gfeller.

      @sixpuck Bergeron spielt immer noch 3. Liga.
      Ich habe angenommen, dass wir hier 4 Spieler vom EHC Basel benennen. Aber ist ja wurst, wir plaudern hier die tote Zeit ein Bisschen zu Boden. Also, wer mich damals beeidruckt hat, ist, Arno sei Dank, der HC Davos, und im Speziellen halt Reto von Arx. Ich seh den noch in der Arena, wie der praktisch jeden Flippass mit seinem Stock abgefangen hat. Nie mehr gesehen! Hat mir mmer imponiert.
      Und halt unvergessen das Russenduo Chomutov/Bykov. Wenn diese Zwei loszogen, wow. Auch nie mehr gsehen.
      Ebenso beeindruckt hat mich die Silbermannschaft um Sean Simpson, damals.
      Was mich auch beeidruckt, und das darf man hier fast nicht sagen, wie der EHC Biel, der uns, jaja ich weiss, abgeschossen hat. Und jetzt zuoberst mitspielt! Ich bin neidisch, trotzdem: Respekt. Ums mal sportlich zu nehmen.
      :hockfight: Mir sin mir