FINALE ABGESAGT - Saisonende

      FINALE ABGESAGT - Saisonende

      ehcbasel.ch 12.3.2020
      FINALE ABGESAGT - Saisonende

      Liebe EHC-Familie

      Der Verband hat heute bekannt gegeben, dass die Hockey-Saison auf allen Stufen und Ligen per sofort abgesagt wird.

      Tickets

      Aus diesem Grund sind alle bisherigen Ticketreservationen storniert. Alle Personen, welche bereits ein Ticket bezogen haben, erhalten ihr Geld zurück. Bitte kontaktieren Sie die Geschäftsstelle.

      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      sihf.ch 12.3.2020
      Sämtliche Schweizer Eishockey-Meisterschaften sind abgesagt

      Aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton Tessin ist die Fortführung der Playoffs und Ranking Round in der National League und Swiss League nicht mehr möglich. Auch in der MySports League, bei den Frauen, auf allen Nachwuchs-Stufen sowie in sämtlichen Aktiv- und Senioren-Ligen der Regio League ist die Meisterschaft per sofort abgesagt.

      Der Regierungsrat des Kantons Tessin hat am Mittwochabend sämtliche Sportveranstaltungen inklusive Trainingsbetrieb bis mindestens 29. März verboten. Aufgrund der behördlichen Anordnung sieht sich die Führung der National League & Swiss League gezwungen, den Meisterschaftsbetrieb in den beiden höchsten Schweizer Eishockey-Ligen sowie auf den höchsten Junioren-Stufen U20-Elit und U17-Elit per sofort abzubrechen. Anlässlich einer ausserordentlichen Ligaversammlung per Telefonkonferenz am Donnerstagvormittag stellten die Ligaleitung und sämtliche Clubvertreter der National League & Swiss League fest, dass der Spieltrieb aufgrund dieser Anordnung grundsätzlich nicht mehr zumutbar aufrechterhalten werden kann bzw. verunmöglicht wird. Denis Vaucher, Director National League & Swiss League, sagt: «Wir stehen in der Verantwortung, unsere Spieler und Clubangehörigen und ihre Gesundheit zu schützen und genau das hat jetzt höchste Priorität.»

      Sämtliche Entscheidungen betreffend Schweizermeister sowie Auf- und Abstiege für die Saison 2019/20 werden im Rahmen der ausserordentlichen Ligaversammlung vom Freitag, 13. März, 13.00 Uhr im Haus des Sports in Ittigen gefällt. Die im Anschluss geplante Medieninformation findet wie angekündigt statt. Der Zutritt ist ausschliesslich für akkreditierte Medienschaffende möglich. Anmeldungen werden noch bis Donnerstag, 12. März, 12.00 Uhr per E-Mail an manuela.hess@sihf.ch entgegengenommen. Zur Ligaversammlung haben Medienschaffende keinen Zutritt.

      Aufgrund der behördlichen Anordnung werden auch in der Regio League sämtliche Meisterschaften abgesagt. Der Spielbetrieb wird damit in der MySports League, der Women’s League und in sämtlichen Nachwuchs-, Aktiv- und Seniorenligen in allen Regionen per sofort abgebrochen. Das Vorgehen in Bezug auf die Auf- und Abstiege innerhalb der Regio League wird nach Konsultation mit den Rechtspflegeorganen von Swiss Ice Hockey in den nächsten Tagen bestimmt, die Entscheide werden in Kürze kommuniziert.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      Kopfschüttler schrieb:

      Ich glaube nicht, dass "nur" die NlA und NLB Clubs darüber entscheiden, aber schlussendlich werden sich nächste Saison wohl alle Vereine dort finden, wo sie auch aktuell spielen. Gespielt haben.
      sihf.ch
      Struktur des Verbandes
      Swiss Ice Hockey ist als Verein organisiert. Oberstes Organ ist die Generalversammlung mit den Delegierten der National League, Swiss League und Regio League.

      Da die NLA und NLB mehr Stimmen haben als die Regio League ist es offenbar egal das die Regio League nicht dabei war bei der Abstimmung...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Also, diese Absage finde ich jetzt schon eine Sauerei! Ich nehme den Corona-Virus ernst und finde, dass der Bundesrat mit viel Augenmass gehandelt hat: Angemessene Vorsichtsmassnahmen, ohne gleich die ganze Wirtschaft und das öffentliche Leben lahmzulegen.
      Mit den aufwändigen Rahmenmassnahmen, die jetzt z.B. der EHC getroffen hat, hätte man es wirklich versuchen können und nicht gleich den Stecker ziehen.
      Bin ja gespannt, wie die NL-Clubs das mit MySports finanziell aushandeln.
      An dieser Stelle aber auch mal herzlichen Dank an die Führung unseres Clubs: So weit ich habe sehen können, hat sie alles Denkbare unternommen, um vielleicht doch noch einen halbwegs regulären Spielbetrieb zu ermöglichen. Dass es jetzt so weit gekommen ist, ist nicht ihre Schuld.
      :sign3_danke01:
      Die Massnahme des Tessins gehen mir entschieden zu weit. Zuschauer verbieten, ist verständlich, aber das Eishockeyspielen (und andere Sportarten) generell zu verbieten kommt einem Berufsverbot gleich. Aus meiner Sicht sind da Entschädigungszahlungen angebracht.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Sali Zäme. Auch wenn es uns als Fans wohl verd.. weht tut das jetzt alles abgesagt und vorbei ist, solten wir doch froh sein. Nun sind wir am punkt wo es wirklich um menschenschutz geht.
      Zur Sportlichen Situation könnte ich mir in den oberen 2 Ligen eine 14 Liga vorstellen. Sollte machbar sein finde ich.

      Ehc Freak87 schrieb:

      Und jetzt gibt nur eins pro 14 nlb.
      Die NLA und NLB Teams stimmen darüber ab (morgen Freitag ab 13:00 Uhr), und die stimmen garantiert dafür das es so bleibt wie es ist (Keine Absteiger, Keine Aufsteiger).

      Es besteht einzig noch die Möglichkeit das Winterthur aus Geldmangel freiwillig absteigt und/oder die bei den Ticino Rockets involvierten Parteien (Biasca, Ambri, Lugano, Davos, Lausanne) sich dermassen zerstreiten wegen den Kosten, dass das Team aufgelöst wird...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Eine unglaubliche Saison geht nun also doch abrupter zu Ende als erhofft. Aber vermutlich ist das schlussendlich die beste Lösung für alle beteiligten. Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle an Schnellmann, Schäublin und Co. die uns diese erfolgreiche Saison ermöglicht haben und bis zuletzt alle Möglichkeiten geprüft und dafür gekämpft haben, die Saison doch noch irgendwie und vor möglichst vielen Fans fertig spielen zu können. Die Finalqualifikation beweist auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Eine Bestätigung, die vor allem Schnellmann und Schäublin zu gönnen ist!
      Ein ebenso riesiger Dank geht an die Mannschaft! Angeführt von einem Captain, der auf dem Eis bei jedem Spiel aufs Neue beweist, wieso er das C auf der Brust trägt. Es lief nicht immer alles rund, doch die Leidenschaft, die in den Playoffs an den Tag gelegt wurde, entschädigt definitiv für jeden Patzer in der Meisterschaft. Diese Emotionen beim letzten Halbfinal-Spiel in Dübendorf, waren etwas vom schönsten, dass ich je erlebt habe. Die Spieler haben sich gegenseitig 60 Minuten gepusht und alles gegeben. Die mitgereisten Fans haben 60 Minuten Vollgas gegeben, gesungen, geschrien und die Mannschaft angefeuert. Zusammen hat man den Finaleinzug geschafft und Spieler und Fans sind sich in den Armen gelegen. Ein Moment der unvergessen bleibt.
      Lasst uns für einen kurzen Moment vergessen, dass wir die Finalrunde nicht spielen konnten. Wer eine Saison mit einem Sieg abschliesst, ist in der Regel Meister! ;) Also eigentlich der ideale Saisonabschluss!
      Fanclub Club 7 Basel

      Fanclub Lokalpatriote Basel LPBS

      LPBS - Us Liebi zum EHC!

      Fuessball intressiert my nidd!!!
      facebook.com/hockeyfanradio/ 12.3.2020
      Hockey Fanradio News

      Stimmen zum Abbruch der Eishockeymeisterschaft/ MSL-Final

      Am Donnerstagabend hätte nach langen hin und her das erste Finalspiel zwischen Martigny und Basel stattfinden sollen.

      Wie wie nun alle wissen wurde dieses wie die ganze Eishockeymeisterschaft gestern Mittag abgesagt. Das Hockey Fanradio hat dabei kurzfristig EHC Basel Sportchef Oliver Schäublin für ein Statement vor das Mikrofon bekommen:
      facebook.com/hockeyfanradio/videos/185880742858080/
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „droopy“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().