Playoff 1/4-Final - Spiel 1: EHC Basel - EHC Arosa

      Playoff 1/4-Final - Spiel 1: EHC Basel - EHC Arosa

      facebook.com/ehcbasel1932/ 3.2.2020
      ◇ Die Playoffs stehen vor der Tür! ◇

      Morgen geht es endlich los, die #MSLPlayoffs2020 starten

      Das Viertelfinal-Duell gegen den EHC Arosa in der Übersicht:
      Basel vs Arosa - 4. Februar um 20:15 in der Arena
      Arosa vs Basel - 6. Februar um 20:00 in Arosa (Livestream Infos folgen)
      Basel vs Arosa - 11. Februar um 20:15 in der Arena
      ev. Arosa vs EHC Basel - 13. Februar 20:00 in Arosa (Livestream Infos folgen)
      ev. Basel vs Arosa - 15./16. Februar - weitere Infos zu diesem Spiel folgen allenfalls

      WIR FREUEN UNS AUF EUCH! #ZÄMMEZUMSIIG

      ◇ #MySportsLeague ◇ #Commitment ◇ #Passion ◇ #Respect ◇




      ---------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 3.2.2020
      ◇ ES IST SOWEIT - PLAYOFFS 2020 ◇

      Wir ziehen in den Playoff-Kampf mit Arosa! Bereits morgen geht es los, bist Du mit dabei?

      Live mit dabei: Das Hockeyfanradio! Mehr infos folgen...

      ◇ #MySportsLeague ◇ #Commitment ◇ #Passion ◇ #Respect ◇




      ---------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 4.2.2020
      So könnte es heute Abend in der SJA aussehen! Um 20:15 ist Spielstart in den #MSLPlayoffs2020 Bist Du mit dabei? Hier kriegst Du schonmal das Matchblatt für das heutige Spiel: l.ead.me/bauMEy

      ◇ #MySportsLeague ◇ #Commitment ◇ #Passion ◇ #Respect ◇




      ---------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 4.2.2020
      ◇ PLAYOFF GAMEDAY ◇

      So gehen wir heute in den #MSLPlayoffs2020-Kampf gegen Arosa ⚡️

      Heute:
      -> Fanshop: Regenschirm AKTION! 35 CHF
      -> Matchprogramm: l.ead.me/bauMEy
      -> Übertragung: Das Hockey Fanradio überträgt das heutige Spiel auf Kanal 1.

      ◇ #MySportsLeague ◇ #Commitment ◇ #Passion ◇ #Respect ◇




      ---------------------------------------------------------------

      - Telegramm EHC Basel - EHC Arosa 0:4 (0:2/0:1/0:1): sihf.ch/de/game-center/game/#/20201120000195
      - Matchprogramm als PDF (QR Code auf Rückseite des Abos oder diesen Link hier benutzen): l.ead.me/bauMEy http://l.ead.me/bauMEy
      - Live Ticker: Nein
      - Hockeyfan Radio: Ja - auf Kanal 1: hier hockeyfanradio.ch/ oder facebook.com/hockeyfanradio/
      - Video-Livestream (Facebook EHC Arosa): Nein
      - Video-Livestream (schweizerhockeyradio.ch): Nein
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Der EHC Basel ist natürlich krasser Aussenseiter in dieser Serie, da man im Direktduell in der Qualifikation nur 2 von möglichen 12 Punkten gegen Arosa geholt hat. Aber wenn man mit einer voll konzentrierten, topmotivierten und kämpferischen Einstellung in den Match steigt, könnte es vielleicht mit einem Sieg klappen...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      So wie ich das sehe (Und das ist nur meine subjektive Meinung) geht der EHC klar als Favorit in diese Viertelfinal Serie. Was war das war, und ist Schnee von gestern.
      Jetzt geht es um alles oder nichts!!! Ich freue mich jedenfalls auf die Serie gegen Arosa und habe ein gutes gehfüll das es dieses mal mit denn weiterkommen klappen wird.

      In diesen sinne let's go for it EHC BASEL :sprint:
      Ich denke es wird eine sehr umkämpfte Serie gegen Arosa Ich vermute das die disziplin eventuel die serie entscheiden könnte. Spielerisch hat basel das bessere Kader, obwohl mit dem(Lindenmann sogar ein ex nla spieler bei arosa ist)
      Weiss jemand mit wiel Zuschauer an den Ehc Heimspiele gerechnet, gewünscht wird?Einfach kein auswärtspiel in basel für basel. Das hat mich gestört beim letzten duell vor ein paar wochen.
      Das man selbst nach zwei Auswärtsniederlagen gegen Arosa im vierten Spiel nicht Vollgas gegeben hat, stimmt mich doch nachdenklich. Die Überheblichkeit ist doch eine grosse Gefahr bei dieser Mannschaft. Am Samstag gegen Wiki hat man auch riskante Sachen ausprobiert die man sonst eigentlich nie macht...

      Auf jeden Fall, nach diesen 4 Direktduellen in der Qualifikation wird es für Fetscherin schwieriger uns die Favoritenrolle zuzuschieben... Haben sie darum verloren ? :D
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      Ehc Freak87 schrieb:

      Ich denke es wird eine sehr umkämpfte Serie gegen Arosa Ich vermute das die disziplin eventuel die serie entscheiden könnte. Spielerisch hat basel das bessere Kader, obwohl mit dem(Lindenmann sogar ein ex nla spieler bei arosa ist)
      Weiss jemand mit wiel Zuschauer an den Ehc Heimspiele gerechnet, gewünscht wird?Einfach kein auswärtspiel in basel für basel. Das hat mich gestört beim letzten duell vor ein paar wochen.

      Es gibt einen Fanbus von Arosa. Aber ein Heimspiel wird es ganz sicher nicht für die. Ich rechne mit 1‘500 Nasen.
      Fanclub Club 7 Basel

      Fanclub Lokalpatriote Basel LPBS

      LPBS - Us Liebi zum EHC!

      Fuessball intressiert my nidd!!!
      Anyway, Arosa hat gegen uns 10 von 12 Points gemacht. D.h. wir haben 10 Points verschenkt.....und trotzdem liegen wir 5 Points vor Arosa. Wer ist nun Favorit? Dort oben ist der Trainer weg, bei uns ist bei uns z. Z. mit Oli an der Bande einer mehr. Ich bin mit Vanitas, nämlich zuversichtlich, die 1/2Finals können kommen.
      :hockfight: Mir sin mir
      Stats gegen Arosa
      01. 02 Sp | 1 T - 0.50 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 04 A ( 2 / 2 ) 05 Pkt - 2.50 % | 00 PIM | 71 S Marco Vogt
      02. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 04 A ( 3 / 1 ) 04 Pkt - 1.00 % | 02 PIM | 73 V Billy Hunziker
      03. 03 Sp | 3 T - 1.00 % - 1 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 03 Pkt - 1.00 % | 16 PIM | 64 S Jan Zwissler
      04. 04 Sp | 1 T - 0.25 % - 0 PP - 1 SH - 0 GWG | 02 A ( 1 / 1 ) 03 Pkt - 0.75 % | 00 PIM | 26 S Raoul Seiler
      05. 03 Sp | 2 T - 0.67 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 02 Pkt - 0.67 % | 00 PIM | 44 S Roman Hrabec
      06. 04 Sp | 1 T - 0.25 % - 1 PP - 0 SH - 0 GWG | 01 A ( 1 / 0 ) 02 Pkt - 0.50 % | 02 PIM | 37 S Niklas Maurenbrecher
      07. 04 Sp | 1 T - 0.25 % - 1 PP - 0 SH - 0 GWG | 01 A ( 0 / 1 ) 02 Pkt - 0.50 % | 00 PIM | 24 S Rubio Schir
      08. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 02 A ( 1 / 1 ) 02 Pkt - 0.50 % | 00 PIM | 10 V Mathias Hagen
      09. 03 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 02 A ( 0 / 2 ) 02 Pkt - 0.67 % | 00 PIM | 11 S Alexis Valenza
      10. 04 Sp | 1 T - 0.25 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 01 Pkt - 0.25 % | 04 PIM | 81 S Joshua Schnellmann
      11. 02 Sp | 1 T - 0.50 % - 0 PP - 0 SH - 1 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 01 Pkt - 0.50 % | 00 PIM | 17 S Zsombor Kiss
      12. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 01 A ( 1 / 0 ) 01 Pkt - 0.25 % | 02 PIM | 34 S Fabian Lehner
      13. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 01 A ( 1 / 0 ) 01 Pkt - 0.50 % | 00 PIM | 12 V Fabian Steinmann
      14. 03 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 01 A ( 0 / 1 ) 01 Pkt - 0.33 % | 00 PIM | 97 S Luca Valenza
      15. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 06 PIM | 16 V Michael Maurer
      15. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 21 S David Rattaggi
      15. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 42 T Fabio Haller
      15. 04 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 06 PIM | 90 V Stephan Hermkes
      19. 03 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 02 PIM | 48 V Leandro Gfeller
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 01 T Damian Osterwalder
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 04 PIM | 09 S Eric Himelfarb
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 28 S Elia Gröflin
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 39 T Gianluca Hauser
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 02 PIM | 58 V Dominic Spies
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 59 V Michael Schwoerer
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 74 S Ueli Dietrich
      20. 02 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 88 V Thomas Büsser
      28. 01 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 05 V Stéphane Heughebaert
      28. 01 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 18 S Robin Studer
      28. 01 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 87 V Jan Schöni
      31. 00 Sp | 0 T - 0.00 % - 0 PP - 0 SH - 0 GWG | 00 A ( 0 / 0 ) 00 Pkt - 0.00 % | 00 PIM | 89 S Marc Sahli
      EHC BASEL + EHC BASEL NACHWUCHS :play:
      facebook.com/ehcarosa/ 4.2.2020
      Mit heute beginnt die schönste Jahreszeit im Eishockey. In den Playoff-Viertelfinals fordert der EHC Arosa den Aufstiegsanwärter EHC Basel. Die Basler sind zwar der hohe Favorit und dennoch glauben die Aroser fest an den Coup.

      EHC Arosa
      Der EHC Arosa beendete die Qualifikation nach dem 2:1-Sieg im letzten Match gegen Düdingen auf dem guten sechsten Rang. Dadurch treffen die Aroser nun auf den EHC Basel, den man in drei von vier Matches bezwingen konnte. Die Schanfigger können praktisch in Bestbesetzung antreten.

      EHC Basel
      Die Basler haben bereits jetzt ein Swiss League taugliches Team und entsprechend alle Chancen, die MySports League zu gewinnen und aufzusteigen. Auch die ganze, tolle Infrastruktur, auf die der EHC Basel zurückgreifen kann, grenzt an "Perle vor die Säue" in der dritthöchsten Spielklasse.

      Schiedsrichter
      Marc Alain Paroz; Gilles Wermeille (10) und Valentin Meusy (36)
      EHC BASEL + EHC BASEL NACHWUCHS :play:
      "Mit heute beginnt die schönste Jahreszeit im Eishockey." Komischer Satz. Wenn es mich nicht täuscht sollte "heute" in diesem Fall auch gross geschrieben sein. "Mit dem Heute" , "das Heute". ?(

      Wie auch immer. Befassen wir uns lieber dem, was uns aller Lieblings-Nostalgieclub-Präsident Adi Fetscherin schreibt, als wie er es schreibt.
      Das geht mir nämlich gewaltig auf den Sack.
      Wie er bei Spielen gegen uns immer die Sympathien auf seine Seite ziehen will, indem er Arosa in eine "Underdog-/Gallier-/David-Rolle" setzt und uns dementsprechend in die "Overdog-/Römer-/Goliath-Rolle".
      Vorallem Schafft das bei egal welchem Resultat die Situation, das Arosa nicht wirklich als "der Schlechtere" da steht.
      Wenn Arosa Verliert heisst es: "Oh nicht so schlimm. Wir haben ja nur gegen den Favoriten verloren. Wir waren ja der Underdog in diesem Spiel."
      Wenn Arosa aber gewinnt heisst es dann: "Arosa ist so Super. Wir haben uns gegen den Favoriten durchgesetzt. Der kleine EHC Arosa gewinnt gegen den grossen EHC Basel. Wir sind ja so super. Wir haben als Aufsteiger den Favoriten besiegt".

      Da kommt mir das Kotzen.

      Arosa ist einfach ein Drecksverein. Alle, die den EHC Arosa heute noch gut finden, sollen mal ihre Nostalgiebrille absetzen. Dann sehen sie endlich auch den Dorfclub am Ende der Welt, der ausser seinem übereifrigen Präsidenten eben nichts weiter ist als ein Dorfclub am Ende der Welt.

      Adi ist ohnehin nur beim EHC Arosa, weil er eine neue Herausforderung gebraucht hat und dort auf eine Gelegenheit gestossen ist. Aber langsam sollte der Typ einfach mal ins Auge der Realität blicken und erkennen, dass ein EHC Arosa in der NLB einfach nur ein schlechter Witz ist. Fantasieren darf man, klar, aber irgendwann muss man wieder zurück in die Realität.

      Adi halt d'Frässi und verpiss di am liebschte us däre Liga. Arosa ist absolut keine Bereicherung für diese Liga. Den weiten Weg das Schanfigg hinauf kann sich glaube ich jeder sparen. Nostalgie allein bereichert keine Liga. Eure dieses Jahr aus dem Nichts hervorgekrochenen, zahlreichen "Fans" aus der ganzen Schweiz brauche ich auch nicht zu sehen. Genau so wenig wie deren Kommentare unter den FB-Posts jedes anderen MSL-Clubs.

      Musste kurz meinen Frust diesem Fetscherin und seinem Spielzeug gegenüber ablassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „KHBS“ ()

      Es ist auch seltsam das Schwoerer überzählig ist und bei Sierre in der NLB getestet wird... währenddem der vom Stürmer zu Verteidiger umfunktionierte Heughebaert eingesetzt wird.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      droopy schrieb:

      Es ist auch seltsam das Schwoerer überzählig ist und bei Sierre in der NLB getestet wird... währenddem der vom Stürmer zu Verteidiger umfunktionierte Heughebaert eingesetzt wird.


      Mit Heughebaert kann ich auch nicht viel anfangen, vermutlich wäre er als Center besser. Wir dürfen ihn woll nur als Verteidiger einsetzen diese Abmachung ist bei Positonumstellung weit verbreitet. Schwoerer hat man anfangs Saison viel Vertrauen geschenkt und er hat halt auch wenig daraus gemacht da haben mir die anderen Verteidiger besser gefallen auch Spies und Schöni. Worüber ich mittlerweile glücklich bin ist das Gfeller wieder im Sturm spielt, der hat mir in der Defensive auch nie wirklich gefallen. In der Offensive gibt er uns hingegen die Möglichkeit die körperliche Komponente auf alle Linie zu verteilen.