Spiel 11: EHC Arosa - EHC Basel

      Spiel 11: EHC Arosa - EHC Basel

      Ich hätte es kaum gedacht, aber Arosa hat tatsächlich etwas nützliches und informatives geschrieben.

      ehc-arosa.ch / 22.10.2019

      Hochinteressantes findet man im Statistik-Archiv des Fanclub Zürich zur Affiche EHC Arosa
      - EHC Basel. Die erste Begegnung fand vor 81 und die letzte vor 30
      Jahren statt. Und dann gabs noch ein Mobilisationsmatch...

      Bilanz total:

      Matches gesamt: 44

      Siege EHC Arosa: 27
      Unentschieden: 3
      Siege EHC Basel: 14
      Torverhältnis: 228:184

      Höchster Sieg EHC Arosa:

      h-14:2 (25.2.1951)

      Höchster Sieg EHC Basel:

      h-15:3 (26.2.1976)

      Erstes Aufeinandertreffen:

      20.2.1938: EHC Basel - EHC Arosa 1:5

      Höchste Zuschauerzahl in Arosa:

      2'200 (1.3.1972)
      Damals spielten beide Clubs in der 1. Liga, es handelte sich um ein Aufstiegsspiel zur NLB und ging 4:4 aus.

      Höchste Zuschauerzahl in Basel:

      3'500 (26.2.1972)
      Auch dieses Match war Teil der besagten NLB-Aufstiegsrunde. Es endete für den EHC Arosa in einem 3:15-Debakel.

      Häufigste Resultate:

      3x 6:4
      3x 4:1
      2x 2:1
      36x unterschiedliche Resultate!

      Längste Siegesserie EHC Arosa:

      26.12.1943 - 24.1.1957: 14 Matches
      Der EHC Arosa blieb während unfassbaren 14 Jahren und 14 Matches hintereinander gegen Basel siegreich.

      Längste Siegesserie EHC Basel:

      6.2.1966 - 26.2.1972: 5 Matches
      Während ebenfalls beeindruckenden sechs Jahren gewannen stets die Basler.

      Begegnung mit am meisten Toren:

      EHC Arosa - EHC Basel 12:6 (20.12.1947)
      EHC Basel - EHC Arosa 15:3 (26.2.1972)

      Spezielles:

      Im Schnitt fielen bisher in den 44 Partien 9,3 Tore!
      Am
      9.2.1941 kam es in Basel zu einem Match in der
      "Mobilisationsmeisterschaft". Während des zweiten Weltkriegs hatten die
      Teams viele Spieler zur Sicherung der Landesgrenze ans Militär
      abzugeben. Um zu deklarieren, dass daher die Clubs nicht mit ihrem
      vollständigen Kader antreten konnten, wurde die Meisterschaft
      entsprechend genannt.
      Das erste Match zwischen dem EHC Arosa und
      dem EHC Basel am 20.2.1938 fand auf der Zürcher Dolder-Eisbahn statt.
      Es war ein Barrage-Match 1. Liga/NLB.

      Hopp Arosa!
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!
      facebook.com/ehcbasel1932/ 22.10.2019
      ◇ Ab in die Berge! ◇

      Morgen können wir uns mit einem der Aufsteiger messen! Wir sind zu Gast im Sport- und Kongresszentrum des Bergdorfes Arosa

      Das Spiel gibt es wie immer im Liveticker: ehclive.ch!

      Der EHC Arosa hat ein paar sehr interessante Fakten zum Spiel zusammengesucht, ein sehr lesenswerter Artikel: ehcarosa.ch/news/?article=168

      ◇ #MySportsLeague ◇ #Commitment ◇ #Passion ◇ #Respect ◇




      -----------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 23.10.2019
      Wir sind angekommen in Arosa!
      Es war eine längere Reise, zuerst mit dem Car bis nach Chur und dann bis zwei kleineren Bussen nach Arosa
      Das Spiel gibt mittels eine Livestream auf der Facebook-Seite vom EHC Arosa - Start ist ca. 10 Minuten vor Spielbeginn.
      Video (das Stadion in Arosa):
      https://www.facebook.com/ehcbasel1932/videos/2748997648478289/

      -----------------------------------------------------------

      Telegramm EHC Arosa - EHC Basel 4:3 (1:0/2:1/1:2): sihf.ch/de/game-center/game/#/20201120000067
      Live Ticker: Ja ehcbasel.ch/live-ticker
      Hockeyfan Radio: Nein
      Livestream (Video): Ja, Hier: https://www.facebook.com/ehcarosa/
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      sixpuck schrieb:

      Wie geht denn diese Reise fürs Team vonstatten? Ich hab gelesen, dass man mit einem modernen Reisecar nicht in diesen „Chrachen“ kommt. Muss man in Landquart umsteigen auf die RhB oder 2-3 kleinere Busse? Oder von Basel schon in kleineren Bussen?


      Ganz einfach. Umsteigen in Chur.
      Basel-Chur mit dem Car
      Chur-Arosa mit einem kleineren Bus.
      EHC BASEL + EHC BASEL NACHWUCHS :play:

      sixpuck schrieb:

      Ööhh! Ohne facebook kein Stream, oder?


      Wenn es nicht ohne geht. Bastle dir doch schnell einen Account. Habe ich auch gemacht. Musst ja weder Fotos hochladen noch deinen richtigen Namen angeben, und auch sonst nichts angeben ausser, so weit ich mich erinnere, eine gültige e-mail Adresse...

      Scheisse, Vogt hat sich offenbar die Nase gebrochen...
      Sehr riskant wie man da in der Abwehr spielt, sieht überheblich aus... Sieht irgendwie wie ein Freundschaftsspiel aus...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Was für eine arrogante und überhebliche Vorstellung... Einsatz wie bei einem Plauschmatsch… Verteidiger die in einem gemütlichen Tempo zurückfahren...

      Im Powerplay wird als letzter Mann ein Dribbling versucht, anstatt den völlig freistehenden Mitspieler anzuspielen... ?( Bekommen die Hirnzellen nicht genug Sauerstoff auf dieser Höhe ??? Dies ist ein Mannschaftsport, keine Bühne für Einzelpirouetten... :cursing:
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Die drei Punkte werden Arosa auf dem Silbertablett serviert. Eine dumme Strafe nach der anderen...

      Arosa mit einfachem Hockey, Basel mit einem Hühnerhaufen... :thumbdown: Alles viel zu kompliziert, zu langsam, zu einfach zu durschauen... Mindestens dreimal fährt ein Verteidiger von hinter dem Tor direkt vor dem Goalie durch obwohl da 1-2 Aroser stehen. Das man das nicht machen sollte lernt man doch schon im Juniorenhockey...

      Ganz egal was für Spieler für Basel auf dem Eis stehen, immer wieder die gleiche Scheisse... :sign3_fluch: Was ist da los ???????????????????????????????????????
      ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Hat man sich tatsächlich von der "Davos Methode" von Arosa (den Gegner zum Topfavoriten zu schreiben) dazu verleiten lassen den Gegner Arosa auf die leichte Schulter zu nehmen? Selbst wenn man eigentlich die bessere Mannschaft hat, wenn man die Aufgabe nicht ernst nimmt, hat man schon vor dem Anpfiff verloren...
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)