Playoff 1/4-Final - Spiel 2: EHC Basel - EHC Dübendorf

      Playoff 1/4-Final - Spiel 2: EHC Basel - EHC Dübendorf

      Telegramm EHC Basel - EHC Dübendorf 1:3 (0:1|1:0|0:2): sihf.ch/de/game-center/game/#/20191120000212
      Aktuelles Matchprogramm als PDF: http://l.ead.me/bauMEy http://l.ead.me/bauMEy

      ------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 11.2.2019
      Zeigen wir dem EHC Dübendorf, was ein richtiges Heimpublikum ist!
      Kommt ALLE in die SJA und unterstützt die Mannschaft im ersten Playoff-Heimspiel

      ZÄMME. ZUM. SIIG! Gemeinsam heizen wir die Arena ein!


      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Direktduell 2018/2019
      Resultate
      09.02.19 Dübendorf-BASEL 4:1 (1:0,3:0,0:1)
      05.12.18 Dübendorf-BASEL 2:5 (0:2,2:2,0:1)
      13.11.18 BASEL-Dübendorf 4:5 (1:0,2:1,1:3,0:1) n.V.
      24.10.18 Dübendorf-BASEL 3:0 (0:0,1:0,2:0)
      09.10.18 BASEL-Dübendorf 4:1 (1:0,1:1,2:0)
      Total
      H: 2 | 1 - 0 - 1 - 0 | 08:06 (02:00,03:02,03:03,0:1)
      A: 3 | 1 - 0 - 0 - 2 | 06:09 (02:01,02:06,02:02,0:0)
      T: 5 | 2 - 0 - 1 - 2 | 14:15 (04:01,05:08,05:05,0:1)
      Stats
      00. 5 | 14 - 26 (14/12) - 40 | 69 - EHC Basel
      01. 5 | 03 - 04 (00/04) - 07 | 04 - 24 S Rubio Schir
      02. 5 | 02 - 04 (03/01) - 06 | 27 - 48 S Leandro Gfeller
      03. 3 | 01 - 04 (03/01) - 05 | 00 - 71 S Marco Vogt
      04. 5 | 01 - 03 (03/00) - 04 | 06 - 22 S Thimothé Tuffet
      05. 5 | 01 - 03 (02/01) - 04 | 02 - 44 S Roman Hrabec
      06. 5 | 01 - 01 (00/01) - 02 | 04 - 88 V Thomas Büsser
      07. 4 | 01 - 01 (01/00) - 02 | 00 - 19 S David Rattaggi
      08. 5 | 00 - 02 (01/01) - 02 | 00 - 97 S Michael Lanz
      09. 5 | 00 - 02 (00/02) - 02 | 00 - 16 V Michael Maurer
      10. 5 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 02 - 29 S Alessio Pozzorini
      11. 4 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 02 - 26 S Nick Marois
      11. 4 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 00 - 34 S Fabian Lehner
      13. 1 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 00 - 07 S Jan Zwissler
      14. 2 | 00 - 01 (01/00) - 01 | 02 - 58 S Lars Hofmann
      15. 1 | 00 - 01 (00/01) - 01 | 00 - MS V Michael Schwoerer
      16. 5 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 02 - 47 V Thomas Liechti
      16. 5 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 04 - 73 V Billy Hunziker
      16. 5 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 02 - 81 S Joshua Schnellmann
      19. 4 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 02 - 01 T Damian Osterwalder
      20. 3 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 08 V Michael Reinhard
      20. 3 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 02 - 54 V Joel Fröhlicher
      20. 3 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 72 T Damian Guggisberg
      20. 3 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 74 S Ueli Dietrich
      20. 3 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 96 V Stephan Hermkes
      25. 2 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 42 T Fabio Haller
      25. 2 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 89 S Marc Sahli
      25. 2 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - SH S Stéphane Heughebaert
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 10 V Mathias Hagen
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 05 V Joel Wüthrich
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 06 - 12 V Fabian Steinmann
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 61 S Chris Sarault
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 87 S Joachim Vodoz
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 91 S Matteo Bertschy
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - CS S Cédric Schneuwly
      28. 1 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - AK T Andrin Kunz
      Torhüter
      01. 4 (1/3) | 1:20:00 - 1 - 1:20:00 | 01 Damian Osterwalder
      02. 2 (2/0) | 1:40:00 - 6 - 0:16:40 | 42 Fabio Haller
      03. 3 (2/1) | 2:02:46 - 8 - 0:15:21 | 72 Damian Guggisberg
      04. 1 (0/1) | 0:00:00 - 0 - 0:00:00 | AK Andrin Kunz
      Stats
      00. 05 | 15 - 18 (13/05) - 33 | 54 - EHC Dübendorf
      01. 05 | 05 - 04 (02/02) - 09 | 00 - 26 S Raoul Seiler
      02. 05 | 01 - 05 (05/00) - 06 | 08 - 28 S Steven Widmer
      03. 05 | 01 - 02 (01/01) - 03 | 00 - 11 S Damon Puntus
      04. 03 | 02 - 00 (00/00) - 02 | 00 - 22 S Luca Müller
      05. 04 | 01 - 01 (01/00) - 02 | 00 - 15 S Simon Wettstein
      06. 02 | 01 - 01 (01/00) - 02 | 00 - 20 S Axel Lukaszek do Carmo
      07. 04 | 01 - 01 (00/01) - 02 | 02 - 21 S Cian Derder
      08. 02 | 01 - 01 (00/01) - 02 | 02 - 18 S Dominik Hardmeier
      09. 05 | 00 - 02 (02/00) - 02 | 04 - 19 S Marco Suter
      10. 04 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 04 - 29 V Silvan Hebeisen
      11. 01 | 01 - 00 (00/00) - 01 | 02 - 18 S Mattia Guidotti
      12. 05 | 00 - 01 (01/00) - 01 | 00 - 06 V Marwin Leu
      13. 05 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 07 V Lukas Stettler
      13. 05 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 10 S Philip Beeler
      13. 05 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 06 - 16 V Sergio Piai
      16. 04 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 13 S Cyrill Kreris
      16. 04 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 14 - 02 V Fabian Hurter
      16. 04 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 04 - 25 S Jann Falett
      16. 04 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 35 T Jeffrey Meier
      20. 03 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 24 V Fabio Cohen
      20. 03 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 23 V Mike Breiter
      20. 03 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 30 Remo Trüb
      20. 03 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 32 Robin Zumbühl
      24. 02 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 05 V Jan Fehr
      24. 02 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 31 S Ryhor Ustsimenka
      26. 01 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 08 V Alexander Roth
      26. 01 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 12 S Fabian Berri
      26. 01 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 20 S Shane Mathew
      26. 01 | 00 - 00 (00/00) - 00 | 00 - 33 S Fabian Schumann
      Torhüter
      01. 3 (2/1) | 2:00:00 - 5 - 0:24:00 | 30 Remo Trüb
      02. 4 (3/1) | 2:19:18 - 6 - 0:23:13 | 35 Jeffrey Meier
      03. 3 (0/3) | 0:43:12 - 3 - 0:14:24 | 32 Robin Zumbühl
      00. 0 (0/0) | 0:00:16 | ohne Torhüter
      EHC BASEL + EHC BASEL NACHWUCHS :play:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „EHC Experte“ ()

      Basel heute ohne: Mathias Hagen (verletzt), Fabian Lehner (verletzt)

      Heute wieder dabei: Ueli Dietrich (Elite B), Fabio Haller, Jan Zwissler, David Rattaggi (alle B-Lizenzen)

      -----------------------------------------------------------------

      Matchprogramm 12.2.2019
      50/50 Game & Torwandschiessen

      Beim heutigen Heimspiel veranstalten wir sowohl das 50/50-Game wie auch ein Torwandschiessen. Es werden Lose für CHF 2.- verkauft, wovon ein Franken an den EHC Basel und ein Franken in den Pott geht. Die Lose können bei den Nachwuchsspielern gekauft werden, welche im EHC-Dress vor dem Spiel und in der ersten Pause im Stadion umhergehen. Jeder Zuschauer kann so viele Lose kaufen wie er möchte.

      Im Verlaufe des zweiten Drittels wird der Gewinner des 50/50 Games gezogen, welcher sich kurz vor Spielende mit dem Gewinnerlos beim Zeitnehmerhäuschen meldet. Er erhält nach dem Spiel bei der Best PlayerAuszeichnung den Betrag, welcher sich im Pott angesammelt hat, überreicht.

      Es werden noch drei weitere Gewinner ausgelost, welche am Torwandschiessen teilnehmen dürfen. Diese melden sich 5 Minuten vor Ende des zweiten Drittels beim Zeitnehmerhäuschen und schiessen anschliessend auf die Torwand. Den Gewinner erwartet ein EHC Basel Playoff-Shirt

      -----------------------------------------------------------------

      Matchprogramm 12.2.2019
      Vorschau

      Endlich ist es soweit, die spannendste Phase des Hockeyjahres ist da. In den Playoffs beginnt die Saison noch einmal neu, was in der Qualifikation war ist vergessen, die Punkte gestrichen und alles auf Null gesetzt. Unter diesen Voraussetzungen startete die Serie am Samstag gegen den EHC Dübendorf. Der letztjähre Meiser der MySports League erwischte den besseren Start in diese ¼-Final Serie und konnte zuhause mit 4:1 gewinnen. Die Zürcher waren nicht über 60 Minuten überlegen, sie erzielten jedoch durch abgelenkte Schüsse und erzwungene Situationen die wichtigen Tore, während sie defensiv diszipliniert standen.

      Das Gute an den Playoffs ist, dass die Chance zur Wiedergutmachung schnell kommt. Heute können die Basler zuhause antreten und werden dabei versuchen, die gute Form aus den letzten Qualifikationsspielen abzurufen und die Serie auszugleichen.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Wollt ihr mich verarschen ? Ein Heimspiel, und das wars auch wieder mit Playoffs ? :@

      Es ist halt doch nicht so einfach in den Playoffs plötzlich alles anders/besser zu machen...

      Strafen: nur Stockschlag oder übertriebene Härte, mit so wenig Disziplin kann man nicht gewinnen. Oder ist die Mannschaft dem Druck nicht gewachsen ?
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      Ja, 1624 Leuts, und gut gespielt. Toll, aber: es ist PO und du hast 6-7 mal die Möglichkeit, in Überzahl zu spielen und machst keinen Einzigen Treffer, dann bist du fürs PO nicht reif genug. Meine Meinung. Da steht NIE einer vor dem Tor um dem Goalie die Sicht zu nehmen, Abpraller zu nutzen, Pucks abzulenken. Aber eigentlich brauchen wir das ja gar nicht, weil ja niemand schiesst. Fast nicht, exgüsi. Es ist zudem auch immer so, dass, wenn mal ein grosser Tag wäre (heute), Leuts kommen in Scharen, dann verscheissern sie's, wie gegen Düdingen auf der Margethen. Wie sollen sie jetzt die nächsten 3 Spiele gewinnen, wenn doch das minimale Ziel doch der 1/4tel Final ist? Klar, rechnerisch geht das schon noch auf, bloss, ich glaubs nicht mehr. Zu lange schon EHC-krank. Nein, nein, es ist unfair, jetzt schon Allen einen schönen Sommer zu wünschen, drum also: bis nächten Dienstag.
      :hockfight: Mir sin mir
      Also schade hat es nicht geklappt mit einem Sieg gestern, aber es war ja irgendwie zu erwarten...Grundsätzlich habe ich aber ein gutes Spiel gesehen und ich glaube und finde auch die Mannschaften haben gestern "Werbung" fürs Eishockey gemacht, ich würde mir wünschen und hoffe dass der eine oder andere der gestern da war -und bisher eher nicht zum EHC kam- auch nächste Saison den Weg in die Arena findet...jedenfalls haben die Spieler auf dem Eis diesesmal die Chance, vor einem größeren Publikum, genutzt gutes Eishockey zu zeigen und etwas Werbung für die Zukunft zu machen!
      Nun denn, es ist halt Play-Off Zeit und da zählt am Ende eben nur ob man das eine Tor mehr schießt als der Gegner oder halt eben leider nicht...mit etwas Glück wäre Basel als Sieger vom Eis gegangen mit etwas mehr Pech hätte es aber auch bereits in der 50igsten Minuten für Dübendorf entschieden sein können...grundsätzlich wenn man kritisiert ist es das was schon die ganze Saison ein wenig das Problem ist...vorne werden die dicksten Chancen nicht gemacht, hinten wird nicht konsequent genug der Puck rausgespielt und ja, das Überzahlspiel sieht gut aus ist aber nicht sehr effektiv...die Tore waren alle drei nicht zwingend und beide Mannschaften haben 100%ige ausgelassen...beide Torhüter nicht über alle Zweifel erhaben...das eine oder andere Mal mit super Paraden aber eben...die drei Tore waren alle nicht zwingend und müssen nicht rein gehen...
      Der Schiedsrichter im ersten Drittel absolut Play-Off würdig, danach wurde es das eine oder andere Mal etwas undruchsichtig und dann lag er auch einige Male daneben bzw. war sehr, sehr, sehr kleinlich in einer -wie ich finde- für eine Play-Off Begegnung ziemlich fair geführten Begegnung...
      Und um doch noch etwas zu kritisieren...die Verpflegungsstände sind bei unseren 500-600 Leuten ja schon leicht überfordert...aber gestern 15-20 Minunten auf eine Bratwurst und ein Bier zu warten ist, seid mir nicht böse, definitiv nicht mehr zeitgemäß und es lag...definitiv auch an der Organisation/Absprache hinter den Ständen...das sah ziemlich -und ich entschuldige mich nochmal- nach "aufgescheuchtem Hühnerhaufen" aus....

      Ich fürchte nun realistischerweise auch dass die Heimspiel-Saison für diese Spielzeit gestern zu Ende gegangen ist und wünschen schon mal "provisorisch" allen einen schönen Sommer....in den ich aber, was den EHC angeht, zuversichtlicher gehe als auch schon :)
      Ich konnte zwar gestern nicht ans Spiel. Aber ich nehme an es waren die gleichen Probleme wie schon 3/4 der Saison.

      Da kommen viele gute Leute nach Basel, aber hier spielen sie plötzlich ein Tick schlechter. Liegts am Trainer (zu kompliziert, kein kontinuierlicher Aufbau) ? Oder sind die Spieler einfach nicht in Form oder sind sie einfach nicht locker genug weil es hier Druck gibt weil der Verein Ambitionen hat ?

      Das Powerplay funktionier nicht weil die einfachsten Dinge nicht gemacht werden (dem Goalie die Sicht verdecken, direkt schiessen, mehr schiessen, schüsse ablenken, verkehr im slot). Braucht man mehr Zeit, werden die Linien zu häufig umgestellt, hören die Spieler nicht zu ?

      Zu häufig war man in den Spielen nicht parat. Aus Überheblichkeit, aus Unerfahrenheit, mangelnde Ambitionen ?

      Ich hoffe man macht nicht wieder den fehler und lässt talentierte Spieler wie hrabec oder lanz gehen die dann (hoffentlich) in der zweiten saison aufblühen.

      P.S. War das nicht Offside vor dem 1:2 ???
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)
      facebook.com/ehcbasel1932/ 12.2.2019
      Die Stöcke sind bereit, es geht jeden Moment los in der St. Jakob-Arena!

      LETS GET READY TO RUMBLEEEEE!




      -----------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 12.2.2019
      Leider wurde es auch aus dem Spiel 2 nichts. Ähnliches Resultat, aber deutlich knapper.

      Aufstehen, Staub abwischen und die Serie kehren!

      Interviews, Highlights u. Spielbericht folgt...



      -----------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932/ 12.2.2019
      ++ Der EHC verliert das Spiel 2 knapp mit 1:3 ++

      Vor der schönen Kulisse von 1623 Zuschauern verliert der EHC Basel im zweiten Spiel der Playoff-Viertelfinals gegen den EHC Dübendorf unglücklich mit 1:3. Damit benötigen die Basler nun drei Siege in Folge, um in die Halbfinals einzuziehen.

      Jetzt den ganzen Spielbericht + alle Interviews und das Highlight-Video:
      ehcbasel.ch/spielbericht/myspo…-ehc-basel-ehc-duebendorf









      Interview STIRNIMANN RETO (Trainer Dübendorf): player.vimeo.com/video/316912030

      Interview MARCO SUTER (Stürmer Dübendorf): player.vimeo.com/video/316912041
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      droopy schrieb:

      Ich konnte zwar gestern nicht ans Spiel. Aber ich nehme an es waren die gleichen Probleme wie schon 3/4 der Saison.

      Da kommen viele gute Leute nach Basel, aber hier spielen sie plötzlich ein Tick schlechter. Liegts am Trainer (zu kompliziert, kein kontinuierlicher Aufbau) ? Oder sind die Spieler einfach nicht in Form oder sind sie einfach nicht locker genug weil es hier Druck gibt weil der Verein Ambitionen hat ?

      Das Powerplay funktionier nicht weil die einfachsten Dinge nicht gemacht werden (dem Goalie die Sicht verdecken, direkt schiessen, mehr schiessen, schüsse ablenken, verkehr im slot). Braucht man mehr Zeit, werden die Linien zu häufig umgestellt, hören die Spieler nicht zu ?

      Zu häufig war man in den Spielen nicht parat. Aus Überheblichkeit, aus Unerfahrenheit, mangelnde Ambitionen ?

      Ich hoffe man macht nicht wieder den fehler und lässt talentierte Spieler wie hrabec oder lanz gehen die dann (hoffentlich) in der zweiten saison aufblühen.

      P.S. War das nicht Offside vor dem 1:2 ???


      Nein, es war kein Offside, ich glaubte auch erst es wäre, habe aber im Video entdeckt, dass es regulär war - leider.
      Naja ich bleibe dabei, wenn du im Verlauf jeder Saison 3/4 der Mannschaft austauschst oder ständig neue Spieler holst dann wirkt sich das negativ auf das Teamgefüge aus. Ausserdem ist es so nur logisch dass man als Team spielerisch schlechter ist als man vom Potenzial her sein sollte... aber wie kannst du auch dein Potenzial abrufen wenn jede Woche ein neuer Spieler an deiner Seite steht der das System nicht jennt?
      Ein sehr unglücklicher Abend für beide Torhüter, drei "faule Eier". Aber wenn man nicht dort steht wo es weh tut (vor dem Torhüter), kann man auch nicht solche Tore schiessen.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)

      DerBandit schrieb:

      Naja ich bleibe dabei, wenn du im Verlauf jeder Saison 3/4 der Mannschaft austauschst oder ständig neue Spieler holst dann wirkt sich das negativ auf das Teamgefüge aus. Ausserdem ist es so nur logisch dass man als Team spielerisch schlechter ist als man vom Potenzial her sein sollte... aber wie kannst du auch dein Potenzial abrufen wenn jede Woche ein neuer Spieler an deiner Seite steht der das System nicht jennt?


      Na gut, es war logisch, das sowas nicht funktioniert. Aber ich denke wenn wir auf das grosse und ganze schauen, war das nicht mal so schlecht. Die vielen Zuzüge werden vor allem nächste Saison helfen, wenn sich die ganze Mannschaft schon besser kennt und nicht wieder alle wechseln. Wir wissen ja mittlerweile, dass das nicht mehr so der Fall ist wie in den letzten Jahren.
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!