Startschuss in die 2. MySports League Saison für den EHC Basel

      Startschuss in die 2. MySports League Saison für den EHC Basel

      ehcbasel.ch 1.5.2018
      Startschuss in die 2. MySports League Saison für den EHC Basel
      (Bericht Reto Büchler, Fotos C. Thiriet)

      Am Montagabend versammelten sich 17 Spieler, Trainer, Betreuer und der Sportchef zum "Kick Off" für die Mitte September beginnende neue Saison.

      Im ersten Teil der rund viereinhalb Monate Vorbereitung wird neben Trainer Albert Malgin und seinem Assistenten David Malicek, Dr. Martin Kumm die Mannschaft durch das harte Sommertraining begleiten. Bereits in der Vergangenheit war Kumm Team-Chiropraktiker des EHC Basel. Der Verein will damit die Grundlagen legen, damit die Mannschaft im professionellen Umfeld arbeiten und in einwandfreier physischer Verfassung und gut vorbereitet in die Saison starten kann. Ein weiterer Fokus wird auf den Teamgeist gelegt. Gerade in engen Spielen oder wenn es mal nicht so läuft, wird der Zusammenhalt entscheidend sein.

      Im ersten Training ging es zunächst um eine Standortbestimmung für die Spieler. Die Kraft – und Ausdauertests wurden im Kraftraum und im benachbarten Leichtathletikstadion durchgeführt. Neben den etablierten Spielern wie Schnellmann, Gfeller oder Vogt und einigen Nachwuchshoffnungen war erfreulicherweise auch Eric Cederbaum wieder im Trainingsanzug zu sehen. Die ganze letzte Saison stand er wegen einer schlimmen Verletzung nicht zur Verfügung.

      Gespannt war man natürlich auf die bereits kommunizierten Verstärkungen für die neue Saison. Die drei anwesenden Zuzüge Michael Lanz, Billy Hunziker und Thomas Liechti haben sich dabei gut vorbereitet und motiviert bei ihrem neuen Verein präsentiert.

      Sportchef Oli Schäublin zeigte sich entsprechend zufrieden: " Das sind alles junge, willige Spieler, die wir verpflichtet haben." Er glaubt zudem, dass das Team besser besetzt ist, als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres. Da stellt sich natürlich die Frage, ob man noch den einen oder anderen guten Spieler noch verpflichten kann beziehungsweise bereits hat?

      "Wir werden hoffentlich innerhalb der nächsten zwei Wochen noch zwei Verteidiger und einen Center kommunizieren. Danach möchten wir noch bis zum Saisonanfang noch einen Center sowie einen Verteidiger verpflichten. Zusätzlich werden wir nach aktuellem Stand zwei junge, ehrgeizige Stürmer von unserem Partnerteam EHC Olten erhalten."

      Mit dieser Aussage wird die Vorfreude auf die neue Saison nicht weniger…





      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer

      ehcbasel.ch schrieb:

      Sportchef Oli Schäublin zeigte sich entsprechend zufrieden: " Das sind alles junge, willige Spieler, die wir verpflichtet haben." Er glaubt zudem, dass das Team besser besetzt ist, als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres.


      Mol luege bi zwar nid so überzügt aber hoff uffs beste.
      Es ka natürlich au sii das s team besser zämmeschaft, jetzt vo vieli arroganti spieler weg sind.
      facebook.com/ehcbasel1932/ 3.5.2018
      Kick-Off Sommertraining - YouTube


      Einige Eindrücke vom ersten Sommertraining 18/19 als Video!

      Wir würden uns freuen, euch auch als Abonnent bei Youtube zu sehen! In Zukunft werden mehr solcher Videos erscheinen. Wir freuen uns auf euch!

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer