Spiel 5: SC Lyss - EHC Basel/KLH

      Spiel 5: SC Lyss - EHC Basel/KLH

      Ich denke gegen Lyss haben wir auch schon gewonnen, aber einfach wirds nicht.. Zeigt der EHC ein solches Spiel wie am Dienstag, ist der Sieg auf der sicheren Seite!

      * hockeyfanradio.ch übertrag das Spiel live.
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!
      Es wird nicht einfach gegen Lyss aber sollte man so wie gegen Thun Spielen liegen die drei Punkte drin. Ich freue mich auf das heutige Spiel, auswärts ist es immer noch etwas intensiver als im heimischen Tempel. Das macht für mich wohl auch den reiz aus auch an die auswärts Spiele zu gehen, und die siege auf fremden Eis sind sowieso die schönsten :prost:
      2-3 Gewonnen, drei weitere Punkte nach Hause gebracht Man ist im soll Es war nicht alles nur gut aber die Mannschaft steigert sich von Spiel zu Spiel und lässt teilweise
      wirklich ihre klasse auf blitzen. Was heute über alle drittel teilweise der Fall war, da ist man den gegener wirklich um die Ohren gefahren. Der einzige makel daran war das man nicht mehr Tore erzielen konnte. Und dann gibt es da ja noch Damian die wand Osterwalder der heute wie schon so oft auch den unterschied ausmachte. Ich kann nur sagen weiter so, klar hatte man heute auch Glück aber Glück erarbeitet man sich auch.
      Also das mit Osterwalder war definitiv was in dem Spiel. Er hat einige Safes hinbekommen, da hat es mir die Sprache verschlagen. Da konnte ych die Verzweiflung der Lysser nachvollziehen. Vor allem ein Safe, weiss nicht mehr wann das war, aber da hatte ein Lysser die Scheibe an der Schaufel, musste sie nur noch hineinschieben (was er auch getan hat) aber da war Osterwalders Hand, Osterwalder war am boden liegend wohlbemerkt, zur Stelle und hat den 99%igen treffer gehalten. Wahnsinn. In der NHL hätte der Lysser sein Job verloren.
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!
      Ja, was ein Toptorwart ausmachen kann, sehen wir z. Z. beim EHC Biel mit Jonas Hiller. Auch wenn ich die letzten Spiele gegen Biel und den ganzen Scheiss damals immer noch im Kopf habe, beeindruckend ist das schon. Ich freu mich riesig auf Dienstag mit einem Damian in Topform.
      :hockfight: Mir sin mir
      Insgesamt ein Spiel mit vielen Fehlern bei beiden Teams, zum Glück mit dem besseren Ende für uns. Weitere 3 Punkte die wir im Kampf um die SRL brauchen. Schiedsrichter absolut unter aller Sau, 3 irreguläre Tore die er gegeben hat und auch sonst eine Menge Fehlentscheidungen, im Gegensatz zum Dienstag mit besserem Ende für uns.

      +3 Punkte
      +Osterwalder
      +Tabellenplatz 2

      -zu viele Abspielfehler
      -Schiri
      -Powerplay

      Hoffentlich gibt es gegen Zuchwil und Adelboden weitere Punkte.
      Absolut! Ich teile die Meinung mit Goal in Unterzahl.. Der Schiri hatte sehr viele fragwürdige entscheidungen getroffen auf beiden seiten. Ich werde Thomas Aegerter auf jeden Fall im Auge behalten, wenn er nochmals pfeifft kann das ein turbulentes Spiel werden.
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!
      BaZ 10.10.2016
      1. Liga
      Gruppe 2
      Basel/KHL besiegt Lyss

      Lyss. Der EHC Basel/KLH siegte am
      Samstag in Lyss 3:2. Nach den Treffern
      von Spreyermann (12.), Tuffet (21.) und
      dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum
      2:2 (37.) erzielte Verteidiger Maurer (40.)
      in Überzahl den Siegtreffer für die Basler.
      Morgen empfängt Basel/KLH Zuchwil
      Regio (20.15, St.-Jakob-Arena). wko

      Lyss–Basel/KLH 2:3 (0:1, 2:2, 0:0)
      Seelandhalle. – 485 Zuschauer. – SR Aegerter,
      Romang/Wittwer. – Tore: 12. Spreyermann
      (Pfennich) 0:1. 21. Tuffet (Wüthrich, Mombelli)
      0:2. 34. Krebs 1:2. 37. Krebs 2:2. 40. Maurer
      (Schnellmann, Cola/Ausschluss Gerber) 2:3.
      Basel/KLH: Osterwalder; Cederbaum, Gfeller;
      Schnellmann, Maurer; Lenz, Fluri; Bichsel;
      Mombelli, Wüthrich, Tuffet; Spreyermann, Cola,
      Pfennich; Zinkl, Cueni, Guantario; Morand, Müller,
      Fritz.

      Weitere Resultate: Unterseen–Bellinzona 4:5
      n.V. Burgdorf–Brandis 3:7. Wiki-Münsingen–
      Argovia Stars 2:3 n.V. Thun–Adelboden 3:0.

      Die Rangliste
      1. Wiki-Münsingen 4/10. 2. Basel/KLH 5/9. 3.
      Thun 4/8. 4. Burgdorf 5/8. 5. Lyss 4/7. 6. Unterseen
      5/7. 7. Brandis 3/6. 8. Bellinzona 5/6. 9.
      Argovia 4/5. 10. Zuchwil 4/5. 11. Adelboden 5/1.
      Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers (Gustav Mahler 1860-1911)