EHC Basel Junioren/Nachwuchs, Damen

      ehcbaselklh.ch 7.1.2016
      Spannende Schlussphase

      Die Elite B Junioren gehen in die entscheidende Meisterschaft Schlussphase der Qualifikation. Das Team von Reto Waldmeier belegt zurzeit 10. Runden vor Schluss, mit vier Punkten Vorsprung auf Bülach sowie fünf auf Morges und Thun, den 8. und letzten berechtigten Tabellenplatz für die Playoffs. Somit besteht noch eine spannende und interessante Schlussphase in der Qualifikation bevor. Die Mannschaft und der Staff würden sich auf eine lautstarke und zahlreiche Fangemeinde freuen.

      Spielplan
      08.01.16 - 20:30 Uhr: ZSC Lions (St. Jakob Arena, Basel)
      10.01.16 - 17:00 Uhr: HC Red Ice Martigny (St. Jakob Arena, Basel)

      15.01.16 - 20:30 Uhr: HC Ajoie (Patinoire Voyeboeuf, Porrentruy)
      17.01.16 - 17:45 Uhr: SC Langenthal (KEB Schoren, Langenthal)
      22.01.16 - Spielfrei
      24.01.16 - 17:00 Uhr: SC Herisau (St. Jakob Arena, Basel)
      29.01.16 - 20:15 Uhr: HC Dragon/EHC Thun (KEB Sagibach, Wichtrach)
      31.01.16 - 19:00 Uhr: EHC Bülach (St. Jakob Arena, Basel)
      05.02.16 - 20:30 Uhr: Forward Morges (St. Jakob Arena, Basel)
      07.02.16 - 17:00 Uhr: EHC Chur (St. Jakob Arena, Basel)

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      Basel schlägt Zürich!!!!!

      Die Basler Elite B Junioren schlagen die ZSC Lions in der St.Jakob Arena mit 1:0 (0:0,0:0,1:0).
      Am Ende zeigten sich die Zürcher als schlechte Verlierer. Die Bilder sprechen für sich. :D
      Insgesamt sprachen die Schiedsrichter 134 (69:65) Strafminuten aus, davon alleine 98 nach Spielschluss.



      EHC BASEL/KLH + EHC BASEL NACHWUCHS :play:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EHC Experte“ ()

      Avalanche schrieb:

      EHC Experte schrieb:

      Insgesamt sprachen die Schiedsrichter 134 (69:65) Strafminuten aus, davon alleine 98 nach Spielschluss.


      Interessant! Dass die grossen Strafen Sperren von einem oder mehreren Spielen nach sich ziehen, ist mir klar. Aber was passiert mit den kleinen Strafen, die nach Spielschluss ausgesprochen werden? Weiss das jemand?


      Nichts (die können ja ihre 2 Minuten nicht im nächsten Spiel absitzen...)
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 18.1.2016
      News vom Wochenende; Unsere Piccolo Mannschaft hat in Wettingen erneut ein Tagesturnier gewonnen, dass mit 3 Piccolo A und mehreren Piccolo B und Bambini Spielern.

      Der EHC Basel KLH gewann souverän mit 2:1 gegen Seewen, 4:1 gegen Wohlen und 5:1 Wettingen.

      Grosses Kompliment und Gratualtion an die ganze Mannschaft, sowie an die beiden Trainer Filip und Andy.
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      EHC Basel Junioren Elite B
      PLAYOFFS WIR KOMMEN

      Dank dem heutigen Sieg gegen Thun (6. in Folge) haben wir uns 3 Runden vor Schluss für die Playoffs qualifiziert!

      Freitag, 29.01.2016 20:15 Uhr EHC Thun - EHC Basel 0:2 (0:0/0:2/0:0)

      Tore:
      31:09 0:1 Dario Rohrbach (Matt Meusy)
      39:02 0:2 Justin Cueni (Colin Tschudin)

      Strafen:
      EHC Basel Nachwuchs: 5x 2 Minuten
      EHC Thun: 6x 2 Minuten

      Hardest Worker: Nathan Latscha

      EHC BASEL/KLH + EHC BASEL NACHWUCHS :play:
      m.facebook.com/story.php?story…dex=0&id=1439044853037533 7.3.16
      Turniersieg in Urdorf

      Gratulation an unsere Piccolos, welche gestern das Tagesturnier in Urdorf überragend gewannen. Im Halbfinal bezwang die junge EHC Basel KLH Truppe Urdorf mit 3:2 und im Final wurde Davos mit 4:0 nach Hause geschickt. Sichtlich begeistert wurde der Sieg gefeiert! Weiter so!

      EHC BASEL/KLH + EHC BASEL NACHWUCHS :play:
      www.ehcbaselklh.ch
      Resultatübersicht Novartiscups 2016 15.3.2016

      Mit viel persönlichem Engagement führte das OK des Novartiscups auch dieses Jahr zwei tolle Turniertage auf der Margarethen Kunsteisbahn in Basel durch. Die 16 Mannschaften welche an dem Bambini und Piccolo Turnieren teilgenommen haben, hatten sichtlich viel Spass und genossen den jeweiligen Turniertag.

      Resultate Bambini Turnier ehcbaselklh.ch/uploads/mediama…/ResultateBambini2016.pdf

      Resultate Piccolo Turnier ehcbaselklh.ch/uploads/mediama…/ResultatePiccolo2016.pdf

      Wir möchten uns an dieser Stelle auch beim Sponsor Novartis, allen Helfern, Organisatoren, Zuschauern und vor allem Spielern bedanken. Wir freuen uns schon auf die Durchführung 2017.
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      ehcbaselklh.ch 23.3.2016
      Gratulation
      Vier Mini-Spieler mit Jahrgang 2002 haben mit der Mannschaft Zentralschweiz Nord der U14 Auswahl am 19./20.3.2016 in Seewen ein erfolgreiches Wochenende verbracht. Die mitgereisten Eltern bekamen temporeiche, attraktive Hockey-Spiele zu sehen. Die Mannschaft Zentralschweiz Nord, welche aus Spielern von Thun, Bern, Biel, Langnau, Olten und Basel bestand, hat alle 4 Spiele und zwei Penaltyschiessen für sich entschieden und damit das Schlussturnier in Seewen auf dem ersten Platz beendet.
      Rangliste: sihf.ch/de/kids-youth/boys-u14/schedule-results/
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 17.5.2016
      GRATULATION - Gelungener Saisonabschluss der EHC Basel Piccolos beim 2 Tagesturnier in Colmar.

      Unsere Piccolos gewannen 4 Gruppenspiele und spielten 2 Mal unentschieden, was zum ersten Platz in der Gruppenphase führte. Das spannende Final gegen Mulhouse gewannen die Basler souverän mit 5:1.

      Am Turnier nahmen sieben Mannschaften aus Frankreich, Belgien, Russland un der Schweiz teil.

      ... Was für ein Saisonabschluss und somit auch der 5. Tagesturniersieg unserer Piccolos. Weiter so!

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      25. Mai 2016
      Das Sommertraining unserer Junioren ist in vollem Gang! Weiter so Jungs

      Video: facebook.com/ehcbasel1932/videos/1712068842401798/

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      7. August 2016
      Mini A Testspiel 16/17
      Sonntag, 6. August 2016
      EHC Basel - EHC Burgdorf 5:4 (2:0,1:2,2:2)

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176225000002

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…9d661d36058b1&oe=58660CDF

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      7. August 2016
      Mini Top Testspiel 16/17
      Sonntag, 6. August 2016
      EHC Basel - HC Ajoie 7:6 (1:1,5:2,0:3,1:0) n.V.

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176224110013

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…2d123fa2617c1&oe=586AB31D

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      7. August 2016
      Novizen Top Testspiel 16/17
      Sonntag, 6. August 2016
      EHC Basel - HC Ajoie 5:1 (1:0,2:1,2:0)

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176214110017

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/t…3161081704243326013_o.jpg

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      12. August 2016
      Elite B Testspiel 16/17
      Freitag, 12. August 2016
      EHC Basel - EHC Bülach 5:1 (0:0,4:0,1:1)

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176196000026

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…e8ac004378886&oe=58A00C89

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      13. August 2016
      Novizen Top Testspiel 16/17
      Samstag, 13. August 2016
      EHC Basel - SC Langenthal 10:5 (0:1,4:2,6:2)

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176214110018

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…e916f09f322c8&oe=58A91BB8

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      13. August 2016
      Moskito Top Testspiel 16/17
      Samstag, 13. August 2016
      EHC Basel - Argovia Stars 4:5 (1:1,2:0,1:4)

      m.sihf.ch/de/game-center/game/#/20176234110027

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…e8e75028a94bb&oe=5874CBCA

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      13. August 2016
      Der EHC Basel Nachwuchs 2016/2017

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…7e89483fc2522&oe=589F341C



      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      14. August 2016
      Moskito A Testspiel 16/17
      Sonntag, 14. August 2016
      EHC Basel - SC Innerschwyz Future 6:4 (5:3,1:1,0:0)

      sihf.ch/de/game-center/game/#/20176235000009

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…2179387ac37af&oe=58A74D0F

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      14. August 2016
      Mini A Testspiel 16/17
      Sonntag, 14. August 2016
      EHC Basel - EHC Wetzikon 8:3 (3:1,2:1,3:1)

      sihf.ch/de/game-center/game/#/20176225000003

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…97169c7f071be&oe=58A9F227

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      20. August 2016
      Moskito B Testspiel 16/17
      Samstag, 20. August 2016
      EHC Basel/EHC Laufen - EHC Burgdorf 8:4 (4:2,1:1,3:1)


      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…a2adf95b1ea82&oe=58A0636F

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      4. September 2016
      Heimsieg für die Elite B Junioren

      Nach 2:5 Startniederlage am Freitag in Winterthur konnte das Team von Marcel Erismann reagieren und gewann das heutige Heimspiel gegen den HC Dragon Thun mit 7:4 (2:1,2:3,3:0).

      Nach zwei ausgeglichenen Dritteln entschieden die Basler das Spiel dank einer überzeugenden Leistung im Schlussdrittel für sich.

      ... Für Basel trafen Silas Karlin (2), Tom Kohler, Dario Rohrbach (3) und Flurin Willi.

      Mit zwei Auswärtsspielen geht es am kommenden Wochenende für die Elite B Junioren in der Meisterschaft weiter. Am Freitag um 20:15 Uhr treffen die Basler in Weinfelden auf die Thurgau Eishockey-Young Lions und am Sonnatg um 17:00 Uhr auf der KEB Schoren auf den SC Langenthal.

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…27f57902aba3f&oe=58650566
      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…d978d36e72e87&oe=589EF55B

      -------------------------------------------------------------

      ehcbaselklh.ch
      Schlechter Start in die Meisterschaftssaison der Mini Top
      5.9.2016 Weber Jolanda

      Die Mini Top haben am Samstag ihr erstes Spiel der Saison 2016/17 gegen den EHC Biel Spirit und am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen den HC Ajoie bestritten.

      Nach den Freundschaftsspielen im Sommer wünschte man sich einen Start in die Meisterschaftssaison mit einem versöhnlichen Auftakt gegen die stärker eingeschätzte Mannschaft aus Biel. Doch bereits im ersten Drittel gab Biel klar den Tarif durch. Mit dem angeschlagenen hohen Tempo und Niveau der Bieler Spieler bekundeten die Basler grosse Mühe, so dass es nach etwas mehr als 5 Minuten bereits 3 : 0 für Biel stand und Thomas sein Time-Out nehmen musste. Dieses zeigte Wirkung, wurde nun doch engagierter gespielt und die Verlustpunkte konnten danach in Grenzen gehalten werden. Nachdem die Basler jedoch auch zu Beginn des zweiten Drittels innert weniger Minuten weitere Tore kassierten, reichte die Leistungssteigerung jedoch nicht mehr aus, um Biel vom klaren Sieg abzuhalten.

      Wer sich für das Freundschafts-Spiel vom Sonntag einen erfreulicheren Ausgang erhoffte, wurde ab dem 2. Drittel enttäuscht. Nach dem gewonnenen ersten Drittel mit einigen guten Spielzügen, genügte Ajoie eine leichte Steigerung, körperliche Präsenz auf dem Eis und eine bessere Chancenauswertung, um unsere Spieler aus dem Konzept zu bringen. Daraufhin gingen sowohl das zweite als auch das dritte Drittel klar an das Team aus Pruntrut.

      Will man in den kommenden Meisterschaftsspielen mithalten und im Mittelfeld mitspielen können, so ist zukünftig eine deutliche Steigerung notwendig. Potential gibt es sowohl beim Tempo als auch beim taktischen Zusammenspiel und im Zweikampf.

      Resultate vom Wochenende:
      Biel vs Basel: 10 : 2 (4 : 0, 5 : 1, 1 : 1)
      Ajoie vs Basel: 4 : 1 (0 : 1, 2 : 0, 2 : 0)

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      11. September 2016
      Erfolgreiche Junioren

      ELITE B
      Thurgauer Eishockey-Young-Lions – EHC Basel 4:5 (1:1,2:0,1:3,0:1) n.V.
      SC Langenthal – EHC Basel 3:4 (0:0,2:1,1:2,0:1) n.V....
      Die Elite B Junioren haben an diesem Wochenende beide Auswärtsspiele in der Verlängerung für sich entscheiden können. Am Freitag gewann das Team von Marcel Erismann gegen die Thurgauer Eishockey Young-Lions dank Matt Meusy mit 5:4 und heute Sonnatg gegen den SC Langenthal durch den Treffer nach 25 Sekunden von Dario Rohrbach mit 4:3. Die beiden 1. Liga Spieler Justin Cueni (4T 1A) und Dario Rohrbach (3T 2A) verbuchten in diesen beiden Partien je 5 Scorerpunkte.

      NOVIZEN TOP
      EHC Basel – EHC Burgdorf 5:0 (1:0,2:0,2:0)
      Die Novizen Top starteten heute in der St. Jakob Arena mit einem souveränen 5:0-Erfolg gegen den EHC Burgdorf in die neue Meisterschaft. Für das Team von Reto Waldmeier trafen Dominik Ramel, Ueli Dietrich, Matteo Bertschy, Ettore Iseppi und Fabian Müller.

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…001e8b4c0314d&oe=58A77821
      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…473ec8b615129&oe=58A6DCEE

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      18. September 2016
      Mini Top Qualifikation 16/17
      Samstag, 17. September 2016
      EHC Basel - HC Dragon Thun
      1:4 (0:1,1:1,0:2)

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…9dc03f404cebf&oe=58705359

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      18. September 2016
      Die EHC Junioren Resultate vom Wochenende

      Freitag 16.09.16
      ZSC Lions – Elite B 5:3 (2:1,1:1,2:1)
      Tore: Justin Cueni, Tom Kohler und Jan Henner

      ... Samstag 17.09.16
      Mini Top – HC Dragons Thun 1:4 (0:1,1:1,0:2)
      Tor: Mischa Ramel
      SCL Young Tigers - Moskito Top 9:2 (1:0,4:2,4:0)
      Tore: Silvio Tschan und Andreas Albieth

      Sonntag 18.09.16
      Novizen Top – HC Innerschwyz-Future 1:5 (0:1,1:1,0:3)
      Tor: Matteo Bertschy
      EHC Visp – Elite B 2:4 (0:1,1:1,1:2)
      Tore: Dario Rohrbach (2), Robin Weis und Tom Kohler

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      23. September 2016
      Elite B Qualifikation 16/17
      Freitag, 23. September 2016
      EHC Basel - EHC Bülach
      1:3 (0:0,1:0,0:3)

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…acc0840e0f8a3&oe=589F3AE6

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      24. September 2016
      Novizen Top Qualifikation 16/17
      Samstag, 24. September 2016
      EHC Burgdorf - EHC Basel
      3:0 (1:0,1:0,1:0)

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…0e7a669d3fab6&oe=586E4E32

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts
      7. Oktober 2016
      Elite B Qualifikation 16/17
      Freitag, 07. Oktober 2016
      EHC Basel - EHC Chur Capricorns
      6:4 (1:0,2:2,3:2)

      Fotos: scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v…820d08514cd4e&oe=58A99C99
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      ehcbaselklh.ch
      Turniersieg zum Saisonauftakt
      16.10.2016 Perren Christoph

      Die erste Mannschaft der Piccolo gewinnt das Turnier in Hochdorf. Nach der anstrengenden letzten Woche im Trainingslager starteten die Basler Junioren mit viel Spielfreude und Motivation in das Turnier. Dabei zeigte das Team eine starke Leistung und die Torhüter brachten den Gegner mit guten Paraden immer wieder zum verzweifeln.

      Trotz den hohen Ergebnissen waren die Spiele immer in den ersten 20 von 30 Minuten spannend. Aber am Ende ging der EHC mit einem 10:2 gegen Zug und einem 13:0 gegen Sursee als deutlicher Sieger vom Platz. Nur der 5:3 Sieg gegen Seetal blieb bis zum Schluss eine knappe Angelegenheit.

      Nach dem Turnier hat der EHC die Seetaler zu einem Freundschaftsturnier vom nächsten Sonntag nach Basel eingeladen.

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 17.10.2016
      EHC Basel - HCB Chiasso II
      Kunsteisbahn St. Margarethen
      Mini A Qualifikation 16/17
      Samstag, 15. Oktober 2016
      14:1 (4:0,6:1,4:0)

      Fotos: facebook.com/ehcbasel1932/phot…/1769877243287624/?type=3

      -------------------------------------------------------------

      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 19.10.2016
      EHC Basel - SC Bern
      Kunsteisbahn St. Margarethen
      Moskito Top Qualifikation 16/17
      Samstag, 15. Oktober 2016
      0:6 (0:0,0:5,0:1)

      Fotos: facebook.com/ehcbasel1932/phot…/1771094446499237/?type=3
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      ehcbaselklh.ch
      Turniersieg für unsere Bambi's
      23.10.2016 Perren Christoph

      Zum Saisonauftakt konnten unsere jüngsten bereits Ihren 1. Turniersieg feiern!

      Bei Turnier in Rheinfelden wurden die Spiele gegen Olten (5:4) und Rheinfelden (9:4) gewonnen. Gegen Laufen musste man
      kurz vor Schluss noch den Ausgleichstrefffer hinnehmen und trennte sich 4:4.

      Das Team spielte toll zusammen und kämpfte um jeden Zentimeter Eis. Ein tolles Turnier mit einem verdienten Sieger EHC Basel KLH, weiter so!


      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      ehcbaselklh.ch
      Young Star Games Engelberg
      20.11.2016

      Erfolgreiches Wochenende der Piccolos an den diesjährigen Young Star Games in Engelberg. Unser Piccolo Team erreichte nach 7 spannenden Spielen in einem starken Teilnehmerfeld (Zug, Ambri, St Moritz, Mannheim, Basel, Frauenfeld, Chur, Engelberg, Lugano ,Luzern) den 5. Platz. Zudem wurde unser Torhüter (Christian Kirsch) sensationell zum Besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Der EHC Basel gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich.

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 3.12.2016
      Novizen Top Qualifikation 16/17
      Samstag, 19. November 2016
      EHC Basel - SC Lyss
      4:5 (3:1,1:3,0:0,0:1) n.V.

      -------------------------------------------------------------

      https://www.facebook.com/ehcbasel1932?fref=ts 10.12.2016
      Mannequin Challenge EHC Basel
      Herzlichen Dank für die Nominierung Gladiators beider Basel
      Der EHC Basel nominiert den FC Basel 1893 für die Mannequin Challenge .

      facebook.com/ehcbasel1932/videos/1796720633936618/

      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      ehcbaselklh.ch 30.12.2016
      Mini Top - Folke Lindström Cup Malmö
      Weber Jolanda

      Ein Bericht über die Reise der Mini Top vom 25.12. - 28.12.2016 nach Malmö an den Folke Lindström Cup.

      Sonntag, 25.12.2016

      Die ersten Stunden der Reise nach Malmö bestehen aus Warten, warten, warten ... vor dem Check-In und vor dem Boarding ... bis dann der vollständig ausgebuchte Flieger Richtung Kopenhagen abhebt. Nach einem ruhigen Flug erreichen wir unsere erste Reisedestination Kopenhagen. Nachdem alle mit ihrem Gepäck die langsame Drehtüre geschafft haben, erwartet uns beim Ausgang des Flughafens ein Buschauffeur, um uns mit Sack und Pack über die Öresund-Brücke nach Malmö zu fahren. Am Nachmittag werden die Zimmer im Hotel "Good Morning Malmö" bezogen, der kurze Fussweg zur Eishalle erkundet und die Garderobe in Beschlag genommen. Danach steht endlich ein richtiges Essen auf dem Programm.

      Montag, 26.12.2016
      Heute geht es los! Das erste Spiel steht um 11 Uhr auf dem Programm. Eine gute Zeit um zu beginnen. Die Minis bieten dem Gegner beherzt Paroli und halten gut mit auch wenn die meisten schwedischen Spieler körperlich überlegen sind. Auch nach dem ersten Tor des Gegners lässt man sich nicht beeindrucken und spielt weiter, was alsbald mit dem verdienten Ausgleich belohnt wird. Der Gegner erzielt kurz nach der Pause das erneute Führungstor. Ein weiterer Ausgleich wäre durchaus möglich, doch die Schüsse auf das Tor sind zu zahm und so ist es erneut die Mannschaft aus Sollentuna, welche das letzte Tor des Spiels zum Endstand von 3 : 1 schiesst.
      2. Spiel: Ein Unentschieden beim Pausenstand lässt alle Möglichkeiten zu. Doch nach der Pause gelingen Rögle noch drei weitere Tore währenddem es auf der Basler Seite bei zwei Toren bleibt.
      3. Spiel: Basel geht kurz nach der ersten Minute in Führung. Grosse Freude bei den Eltern doch bereits eine Minute später fällt der Ausgleich. Die Jungs können den Gleichstand halten und überstehen sogar eine doppelte Unterzahl bis dann Linköping in Führung geht. Die Minis geben ihr Bestmögliches, doch sie können keine zusätzlichen Kräfte mehr mobilisieren, um das Spiel nochmals zu drehen und so geht auch das dritte Spiel des heutigen Tages verloren.

      Das Mittagessen zwischen den Spielen und das Nachtessen werden jeweils in der Eishalle eingenommen. Das dichte Programm gibt den Spielern kaum Möglichkeiten zwischen den Spielen das weihnächtliche Malmö zu besichtigen. Doch ein kurzer Abstecher in den nahe gelegenen COOP für den Einkauf einer "Zwischenverpflegung" liegt jeweils noch drin.

      Dienstag, 27.12.2016
      Heftige Windböen fegen über Malmö hinweg und haben alle Wolken weggeblasen. Ein gutes Omen? Heute stehen vier Spiele auf dem Programm, auch wenn ein Spiel "nur" zwei Halbzeiten à 15 Minuten lang ist, so fordern diese doch einiges an Kraft gegen diese guten schwedischen Mannschaften. Auch heute sind viele der gegnerischen Spieler einen Kopf grösser. Zudem zeigen die schwedischen Spieler eine gute Stocktechnik und sind läuferisch sehr stark. Anfänglich kann jeweils gut mitgehalten werden, doch das hohe Tempo macht sich nach einiger Zeit bemerkbar. Ein kurzer Einbruch genügt dann, damit der Gegner unser Team in die Defensive drängen kann. Sobald die Spieler mit Verteidigen beschäftigt sind, mehren sich individuelle Fehler, welche oft zu gegnerischen Toren führen. Doch gibt es auch Lichtblicke: Das ausgeglichene zweitletzte Spiel endet mit einem Unentschieden und wird von den Spielern nach den knappen oder klaren Niederlagen fast wie ein "kleiner" Sieg bejubelt. Vielleicht neue Motivation für das letzte Spiel des Tages gegen das Heimteam? Nach einem guten Start und grossem Einsatz fordern die Kräfte zehrenden Spiele dann doch ihren Tribut. In den Finalspielen vom Mittwoch wird es also darum gehen, den letzten Platz an den Gegner abzugeben.

      Mittwoch, 28.12.2016
      Heute stehen das Platzierungsspiel um Platz 7 und 8 und die Heimreise auf dem Programm. Gegner ist die Mannschaft aus Rögle. Obwohl das Vorrunden-Spiel gegen Rögle verloren ging, handelt es sich um einen ebenbürtigen Gegner. Die Minis lassen sich auch nichts von der Niederlage vom Montag anmerken und konzentrieren sich auf Ihre Aufgaben. Alle haben sich mittlerweile an das hohe Tempo gewöhnt und solange sie ihr Spiel aufziehen können, läuft es auf dem Eis gut. Beide Mannschaften haben ihre Chancen zum Führungstreffer. Die Basler sind es dann, welche das erste Tor gegen Ende der ersten Halbzeit erzielen und setzen dann in der zweiten Halbzeit gleich noch eines oben drauf. Das folgende TimeOut des Trainers von Rögle bricht jedoch den Basler Spielfluss. Eine darauf folgende Spielphase in Unterzahl ermöglicht Rögle den Anschlusstreffer. Der Gegner schöpft daraus neue Hoffnung und setzt die Basler nun stark unter Druck. Eine weitere Strafe gegen Basel nutzt das gegnerische Team auch diesmal wieder zu einem Torerfolg und Ausgleich. Die rasche Kehrtwende des Spiels muss zuerst einmal verdaut werden und diese kurze Phase genügt Rögle, um die Führung mit einem etwas glücklichen Weitschuss zu erzielen. Die Basler können in den letzten zwei Minuten auch zu sechst ohne Torhüter das Blatt nicht mehr wenden. Schade! Der Applaus von den Sitzrängen zeigt, dass den Spielern auch seitens dem unparteiischen schwedischen Publikum ein Sieg gegönnt worden wäre. Ein kleiner Trost bleibt somit: Die Herzen des Publikums haben die beherzt kämpfenden Basler Spieler auf alle Fälle gewonnen.
      Nach dem verdienten Mittagessen heisst es wieder warten, warten, warten ... Jeder verbringt die Zeit bis zur Abfahrt des Busses auf seine Weise: bei den anderen Spielen zuschauen, Einkaufen gehen, Chillen, mit dem Handy Zeit totschlagen usw. Irgendwann ist dann die Enttäuschung über die letzte Niederlage überwunden und es werden auch wieder Spässe gemacht. Pünktlich holt uns der Bus ab und bringt uns über die Öresund-Brücke zurück nach Kopenhagen. Die Hindernisse Drehtüren und Check-In überwinden wir mit etwas Geduld erfolgreich. Alle haben ihre Boarding-Karte, das Gepäck ist aufgegeben und der Security-Check geschafft. Die Restaurants können also gestürmt und die letzten Kronen ausgegeben werden - Pizza, Burger oder Salat, für jeden hat es das Passende. Und schon sitzen wir im Flugzeug und landen bald darauf wieder in Zürich.

      Fazit
      Die befürchteten hohen Niederlagen blieben aus. Unsere Mini waren für die meisten Mannschaften über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner und konnten sich im Verlaufe des Turniers weiter steigern. Doch im Moment als sich die Spieler an die schnelle, präzise Spielweise der schwedischen Hockey-Teams gewöhnt hatten, war das Turnier leider auch schon wieder vorbei. Reich an vielen Erfahrungen heisst es nun den Schwung in die Meisterschaft mitzunehmen und den Klassenerhalt - das wichtigste Ziel in dieser Saison - zu schaffen.

      Ganz herzlich danken die Mini Top und auch die mitgereisten Eltern den beiden Trainern Thomas Heiniger und René Scherrer sowie dem EHC Basel für das Organisieren und Ermögllichen dieser lehrreichen Reise.

      HJÄRTLIGT TACK!

      Resultate, Statistiken und weitere Informationen findet man hier: cuponline.se/group.aspx?cupid=20443


      Warten am Flughafen Zürich

      Fahrt über die Öresund-Brücke

      Anspiel ...

      Pause ...
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer