Arena Genossenschaft

      Arena Genossenschaft

      Ich habe mich mal über die neuen Anspielzeiten erkundigt und habe folgendes herausgekriegt: Die Arena ist Samstag Abends ausgebucht!!! Was verdammt nochmal stimmt mit dieser verschissenen Genossenschaft nicht?!! Als hätten wir nach dem Konkurs nicht genug Probleme, fallen uns mit u.a. Pio Parolini die eigenen Leute in den Rücken! Schon an der GV hats mir fast den Hut gelüpft, den ich nicht an hatte! Der Typ der Genossenschaft musste jedes Mal provokativ den Kopf schütteln sobald Müller oder Gerber erwähnten, dass sie gute Kunden sind.
      Ich bin kein Insider aber ich denke da läuft noch einiges sehr Krumm was mit dieser Genossenschaft läuft. Ich bin froh weiss ich nicht alles! :sign3_fluch:
      Was können wir Fans tun um diesen möchtegern Mafiosis eine reinzuhauen? Macht mich einfach unglaublich wütent sowas!!! :fluch: :sign3_frechheit: :wallbash:
      Fanclub Club 7 Basel

      Fanclub Lokalpatriote Basel LPBS

      LPBS - Us Liebi zum EHC!

      Fuessball intressiert my nidd!!!

      LPBS schrieb:

      Ich habe mich mal über die neuen Anspielzeiten erkundigt und habe folgendes herausgekriegt: Die Arena ist Samstag Abends ausgebucht!!! Was verdammt nochmal stimmt mit dieser verschissenen Genossenschaft nicht?!! Als hätten wir nach dem Konkurs nicht genug Probleme, fallen uns mit u.a. Pio Parolini die eigenen Leute in den Rücken! Schon an der GV hats mir fast den Hut gelüpft, den ich nicht an hatte! Der Typ der Genossenschaft musste jedes Mal provokativ den Kopf schütteln sobald Müller oder Gerber erwähnten, dass sie gute Kunden sind.
      Ich bin kein Insider aber ich denke da läuft noch einiges sehr Krumm was mit dieser Genossenschaft läuft. Ich bin froh weiss ich nicht alles! :sign3_fluch:
      Was können wir Fans tun um diesen möchtegern Mafiosis eine reinzuhauen? Macht mich einfach unglaublich wütent sowas!!! :fluch: :sign3_frechheit: :wallbash:


      EHC Experte schrieb:

      Der EHC verursacht nur Kosten und ist daher nicht rentabel für die Genossenschaft. Das ist leider der springende Punkt.

      diese Arena wurde wegen dem EHC gebaut verdammt nochmal!
      Fanclub Club 7 Basel

      Fanclub Lokalpatriote Basel LPBS

      LPBS - Us Liebi zum EHC!

      Fuessball intressiert my nidd!!!

      LPBS schrieb:

      Ich habe mich mal über die neuen Anspielzeiten erkundigt und habe folgendes herausgekriegt: Die Arena ist Samstag Abends ausgebucht!!! Was verdammt nochmal stimmt mit dieser verschissenen Genossenschaft nicht?!! Als hätten wir nach dem Konkurs nicht genug Probleme, fallen uns mit u.a. Pio Parolini die eigenen Leute in den Rücken! Schon an der GV hats mir fast den Hut gelüpft, den ich nicht an hatte! Der Typ der Genossenschaft musste jedes Mal provokativ den Kopf schütteln sobald Müller oder Gerber erwähnten, dass sie gute Kunden sind.
      Ich bin kein Insider aber ich denke da läuft noch einiges sehr Krumm was mit dieser Genossenschaft läuft. Ich bin froh weiss ich nicht alles! :sign3_fluch:
      Was können wir Fans tun um diesen möchtegern Mafiosis eine reinzuhauen? Macht mich einfach unglaublich wütent sowas!!! :fluch: :sign3_frechheit: :wallbash:

      Sehe ich leider auch so.Offensichtlich will man in Basel kein Eishockey,nicht mal diejenigen die vom Eishockey kommen.Machen können wir eigentlich nur eines,ein Stück Land Kaufen und ein eigenes Stadion Bauen.Es wird mir immer klarer wieso Preiswerk das Handtuch geworfen hat. :cursing:
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      Albert Einstein
      Scho bitz blöd, aber halt au e Dilemma.

      Sicher absolut unnötig, dr Kopf z schüttle (das wär wenn scho MIR vorbehalte... ;) ) wenn sich dr EHC als "guete Kund" bezaichnet. Ohni Yyshockey könne die dört zuemache, resp. abrisse und irgendöbbis anders aneschtelle.

      ABER... au wenn primär fir s Yyshockey baut worde isch: Die Halle verursacht Köschte, wo logischwerwyys irgendwie sötte deggt wärde. Dr EHC isch (aktuell?) NIDD in dr Laag, das elai z bewärgschtellige. Ergo muess dr Träger luege, wie är au anderwytig ka Gälder generiere und offebar isch das möglig, wenn d halle am Samschtig Zobe ussbuecht isch und dr EHC muess usswiiche. Dr Fünfer (weniger zahle...) und s Weggli (Halle zur begehrtischte Zyt beleege) funggzioniert halt au dört nidd.

      Die gnennte Alternative sinn vermuetlig ehnder in s "Reich der Ironie" azsiidle. Zrugg uff d Kunschti wär d Bankrott-Erkleerig fir NL-Hockey in Basel. Und neume anderscht e Halle aneschtelle dürft sälbscht für e Yyshockey-Basel-Verruggte Euromillions-Jackpotknacker e schwierigs Unterfange si. Ych ha zu Kunschtizyte scho nümm dermit grächnet, dass me's in Basel überhaupt no anebkummt, e Yyshalle z baue. Wo sött die no anekoh? Okay.. villicht under dr näggscht Roche-Turm, oder denn halt in Weil oder Gränzach? ;)

      Ergo... s isch zwar nidd s Gääle vom Ei, aber in dr aktuelli Situazioon muess dr EHC-Fan das wohl in Kauf näh...

      Kopfschüttler schrieb:

      Scho bitz blöd, aber halt au e Dilemma.

      Sicher absolut unnötig, dr Kopf z schüttle (das wär wenn scho MIR vorbehalte... ;) ) wenn sich dr EHC als "guete Kund" bezaichnet. Ohni Yyshockey könne die dört zuemache, resp. abrisse und irgendöbbis anders aneschtelle.

      ABER... au wenn primär fir s Yyshockey baut worde isch: Die Halle verursacht Köschte, wo logischwerwyys irgendwie sötte deggt wärde. Dr EHC isch (aktuell?) NIDD in dr Laag, das elai z bewärgschtellige. Ergo muess dr Träger luege, wie är au anderwytig ka Gälder generiere und offebar isch das möglig, wenn d halle am Samschtig Zobe ussbuecht isch und dr EHC muess usswiiche. Dr Fünfer (weniger zahle...) und s Weggli (Halle zur begehrtischte Zyt beleege) funggzioniert halt au dört nidd.

      Die gnennte Alternative sinn vermuetlig ehnder in s "Reich der Ironie" azsiidle. Zrugg uff d Kunschti wär d Bankrott-Erkleerig fir NL-Hockey in Basel. Und neume anderscht e Halle aneschtelle dürft sälbscht für e Yyshockey-Basel-Verruggte Euromillions-Jackpotknacker e schwierigs Unterfange si. Ych ha zu Kunschtizyte scho nümm dermit grächnet, dass me's in Basel überhaupt no anebkummt, e Yyshalle z baue. Wo sött die no anekoh? Okay.. villicht under dr näggscht Roche-Turm, oder denn halt in Weil oder Gränzach? ;)

      Ergo... s isch zwar nidd s Gääle vom Ei, aber in dr aktuelli Situazioon muess dr EHC-Fan das wohl in Kauf näh...

      Hoi Kopfschüttler
      Bin immer wieder erfreut deine Kommentare zu lesen, da sie inhaltlich wertvoll und vor allem in einem sympathischen Baseldyytsch geschrieben sind. Ich als Deutschfreiburger freue mich jedesmal, wenn ich wieder einen Artikel von dir lesen darf.
      Zum Thema wegen den Anspielzeiten, da hätte die Arena-Genossenschaft schon ein wenig mehr Fingerspitzengefühl zeigen können. Dem EHC werden dadurch nämlich dringend benötigte Einnahmen (sprich Arena Restaurant wie ich hier im Forum schon bemerkt habe) "flöten" gehen. Des Anderen bezweifle ich doch sehr, ob wirklich an jedem Samstag-Spieltag nach dem Match die Halle andersweitig belegt sein wird (wir werden ja sehen). Die Halle kann wohl erst so um 21.00 Uhr neu belegt werden, da ich annehme, dass man die Halle zuerst noch für den nächsten Anlass "fein" machen sollte. Und was für Veranstaltungen werden dies sein, die erst dann beginnen sollen/wollen?
      Hallo Bryan,
      Vielen Dank für den Link mit der Übersicht der Hallenbelegungen. Wenn jemand dies sieht, der sich über den Spielplan aufregt, dann muss ich sagen, recht hat er!!
      Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass nach unseren Heimspielen weltbewegende Events stattfinden, die einige Millionen Gelder der Genossenschaft bringen => denkste!!
      Wenn man liest, dass nach unseren Heimspielen Spiele der "Oldtimers" oder "Santeler" oder Nachwuchsspiele durchgeführt werden.............tja, dann begreife ich das
      Eishockeyverständnis der Genossenschaft auch nicht mehr.
      Ich hoffe nur, dass von diesen Events die anscheinend unserm EHC vorgezogen werden auch das bringen was sie sich versprechen (gehe von finanzieller Ansicht aus)!
      Also ich sehe da keine Hinweise darauf das die "böse" Genossenschaft die 1. Liga Mannschaft des EHC's dazu verknurrt hat so früh zu spielen. Die Verantwortlichen beim EHC haben offenbar die Anspielzeit selber so gewählt.

      Wenn es wirklich so wäre wie LPBS behauptet dann würden da am Samstag Abend Eisdiscos, Spiele von Colmar, oder sonstwas staffinden, aber nicht Spiele des Nachwuchs und von Plauschmannschaften.

      Das ist wieder die gleiche Sache wie die Sonntagsspiele in der NLB, alle anderen Mannschaften spielten um 18:00/18:30, nur der EHC fand um 16:00 Uhr kommen mehr Leute... Hat es unter den EHC Fans wirklich soviele Familien mit Kinder die diese Anspielzeit rechtfertig. Diese Frage sollte man sich auch in der 1. Liga stellen...
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern das Weiterreichen von Feuer
      @Gottèron: Merci fir d Blueme! :)

      Ych bi uffgrund vom erschte Yydraag au dervo ussgange, dass do e baar "gäldbringendi" Event im Wäg gstande sinn. Uffgrund vom Link gseht das aber wirglig nidd dernoch uss. Höggschtens no wie "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" und wenn e Termin belegt isch, wird nümm drüber diskutiert. Oder dr EHC wär bedänggligerwyys dermasse knapp bi Kasse, dass sich sogar d Oldies e "tüüreri" Match-Spiilzyt könne laischte...? :-/

      Oder es ligt halt tatsächlig bim EHC, dass me die Aspiilyzte "freywillig" so gwählt hett. Do nähmts mi denn effektiv au wunder, was d Beweggründ gsi wäre...! Entweder me will, dass d Spiiler friehner im Nächst sinn, oder me setzt voll uff dr Zueschauer-Noochwuugs, wo noonig an d Obe-Spiil dörfe??? Oder hett me Angscht vor dr TV- und Ussgangs-"Konkurränz"?
      Also ych find das scho zimmlig sch.....ad, wenn meh de Oldtimer d 2o.oo aaspiil zytt gitt und dr EHC muess am VIERTEL VOR 5i aaspiile... Ych kha mir nit vorstelle dass die meh profit gännfiir d Gnosseschaft und fiir d Arena... Und vorallem s Restaurant lyydet do druntr.... ...

      Hey also ehrlich, das khas jo nit syy! >:(
      Mir hänn do in Basel gnueg lang verliere glehrt. Jetzt gohts wider uffe, zämme, besser wie friener!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Basel1932“ ()

      Vielleicht müssen wir einfach mal zur Kenntnis nehmen, dass wir kein Profihockey mehr spielen.

      Geht mat hin auf die offizielle Seite der Regio League und schaut, wieviele Spiele um oder nach 20 Uhr beginnen. Sehr wenige. Die meisten beginnen zwischen 17 und 19 Uhr.

      Darum: So schnell wie möglich wieder Profi Eishockey in Basel!!!!
      Im Normalfall definieren die Clubs die Anspielzeiten und in Basel habe ich in den letzten Jahren immer wieder erfahren dürfen, dass man da immer wieder was Neues ausprobiert. Einmal wegen den Anspielzeiten des FCB oder sonstigen Anlässen rund um den St. Jakob-Park, oder wegen den Eltern mit Kindern, und und und .......

      Es könnte aber auch sein, dass wenn der EHC in der letzten Saison seine Rechnungen pünktlich beglichen und nicht versucht hätte die Arena Genossenschaft unter Druck zu setzen, es vielleicht heute andere Anspielzeiten gäbe!? Reine Spekulation :)

      Gehe wirklich davon aus, dass der EHC dies gewollt so gewählt hat um zu schauen, ob sich der eine oder andere neue "junge" Fan neben den altgedienten treuen im Stadion einfindet.
      Bezüglich der Eisbelegung ist auch festzuhalten, dass der EHC nach wie vor von Spezialpreisen profitieren kann und die Arena in all den anderen Nutzern treue, pünktlich und gut zahlende Kunden vorfindet.
      Es geht bei der Arena ums Überleben und da kann ein Pio Parolini oder wer auch immer, nicht nur Rücksicht auf den EHC nehmen. Die Arena rentiert nur, wenn jede mögliche Eisstunde vermietet wurde ......., so ist das Business.