Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Pressemitteilung Kari Rauhanen

      (Quelle: www.ehcbasel.ch)

      16.12.2009
      Pressemitteilung Kari Rauhanen
      --------------------------------------------------------------------------------
      Nachfolgend eine persönliche Mitteilung des Headcoaches Kari Rauhanen:


      Ich habe mich entschieden die Option für eine weitere Saison (2010/2011) bei den EHC Basel Sharks nicht wahrzunehmen. Ich werde mich anderweitig orientieren.

      Die Aufbauarbeit nach dem Abstieg vor 2 Jahren war herausfordernd und ambitioniert. Einige der hochgesteckten Ziele konnten wir bis zur Stunde erreichen - andere nicht. Die limitierten finanziellen Ressourcen setzten enge Grenzen in Bezug auf das Erfahrungspotential des Spielerkaders, gerade das war jedoch eine spezielle Herausforderung für mich. Junge talentierte Spieler entwickeln und sie an den professionellen Sport heranführen. Leider wurden wir zum Teil Opfer unseres eigenen Erfolges, indem die Spieler oft wieder von ihren Stammclubs zurückgerufen wurden. Dieses Risiko war uns von Anfang an bekannt. Im Weiteren kämpfen wir, speziell in der laufenden Saison, mit einem für mich nie gesehenen Verletzungspech.

      Trotzdem werden wir alle unsere Kraft einsetzen, um weitere, hochgesteckte Ziele, bis Ende Saison, erreichen zu können.

      An dieser Stelle möchte ich den EHC Basel Sharks, dem Verwaltungsrat, dem Management, den Spielern und Staff, für das Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die interessante Zeit, die ich hier in Basel verbringen konnte und noch verbringen werde, herzlich danken. Ich wünsche dem EHC für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

      Kari Rauhanen - Basel, 16. Dezember 2009

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Vielleicht die beste Lösung für beide Seiten, auch wenn ich Kari Rauhanen für einen sehr guten Trainer halte und wir ihm einiges zu verdanken haben. Danke für deinen Einsatz, Kari!
      Positiv ist, dass man sich nun frühzeitig umsehen kann.

      Bin ja gespannt, was die Verschwörungstheoretiker und die keiner-reagiert-die-sollen-doch-alle-gehen-es-hat-nichts-mit-dem-baselstab-zu-tun Anhänger nun dazu meinen ...

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Komisches Statement von Kari in diesem Zeitpunkt! Was bezweckt man damit ?
      Ist der glaube des Clubs in den Trainer doch nicht so gross? Oder ist der Glaube des Trainers in den Club nicht so gross?
      Oder brauchen wir nächste Saison keinen NLB(Profi) Trainer mehr?

      My Sports oder di sports dr EHC isch für alli do

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stone“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Stone schrieb:


      Komisches Statement von Kari in diesem Zeitpunkt! Was bezweckt man damit ?
      Ist der glaube des Clubs in den Trainer doch nicht so gross? Oder ist der Glaube des Trainers in den Club nicht so gross?


      Wieso komisch? Er hat wohl selber gemerkt das es zwischenmenschlich oder sportlich (oder was auch immer es ist?) nicht so gut klappt und es daher keinen Sinn macht sturr auf eine Einlösung der Option (Verlängerung des Vertrags um ein Jahr) zu beharren. Jetzt haben beide Seiten genug Zeit einen neue Lösung zu suchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      negativ daran ist, dass man nun wieder darüber spekulieren kann, warum kari die flinte ins korn wirft und eigentlich, so mutet dieses communiqué an, vor den vielen, zu vielen widrigkeiten kapituliert.
      oder halt ganz anders, er sieht die zukunft des ehc mit diesem konzept aufgehen und möchte nach erledigter aufgabe endlich wieder zurück nach hause.
      schön wäre eine offzielle stellungnahme der vereinsleitung.
      (Ent)täuschung ist, wenn man aufhört sich zu täuschen. Das Entspannt mich hin- und wieder.

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      droopy schrieb:


      Stone schrieb:


      Komisches Statement von Kari in diesem Zeitpunkt! Was bezweckt man damit ?
      Ist der glaube des Clubs in den Trainer doch nicht so gross? Oder ist der Glaube des Trainers in den Club nicht so gross?


      Wieso komisch? Er hat wohl selber gemerkt das es zwischenmenschlich oder sportlich (oder was auch immer es ist?) nicht so gut klappt und es daher keinen Sinn macht sturr auf eine Einlösung der Option (Verlängerung des Vertrags um ein Jahr) zu beharren. Jetzt haben beide Seiten genug Zeit einen neue Lösung zu suchen.


      Das Statement ist nicht komisch, sondern der Zeitpunkt! Das würden doch die meisten erst kurz vor einde der Saison tun?

      My Sports oder di sports dr EHC isch für alli do

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Auch von mir ein Danke an Kari,wenn man sieht wie sich diejenigen entwickelt habe welche nun die 2.Saison beim EHC sind dann sieht man das gute Arbeit geleistet wurde.So ein Aufbau aus dem nichts wie nach dem Abstieg geht nun mal nicht von heute auf morgen und gelegentlich gibts auch mal wieder grössere und kleinere Rückschläge wie diese Saison,in der nächsten sieht es ev. wieder ganz anders aus.So und nun dürfen die Verschwörungstheoretiker und die keiner-reagiert-die-sollen-doch-alle-gehen-es-hat-nichts-mit-dem-baselstab-zu-tun Anhänger lästern.
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      Albert Einstein

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Stone schrieb:


      Das Statement ist nicht komisch, sondern der Zeitpunkt! Das würden doch die meisten erst kurz vor einde der Saison tun?


      Nicht wirklich ... Weber hat ja sogar bereits einen neuen Vertrag als Lakers-Trainer für die nächste Saison unterschrieben. Also der Zeitpunkt ist für schweizer Eishockey-Verhältnisse ganz normal.

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      tinu2 schrieb:


      negativ daran ist, dass man nun wieder darüber spekulieren kann, warum kari die flinte ins korn wirft und eigentlich, so mutet dieses communiqué an, vor den vielen, zu vielen widrigkeiten kapituliert.
      oder halt ganz anders, er sieht die zukunft des ehc mit diesem konzept aufgehen und möchte nach erledigter aufgabe endlich wieder zurück nach hause.
      schön wäre eine offzielle stellungnahme der vereinsleitung.


      Man kann in jede Meldung jede Menge positives oder negatives reininterpretieren. Man könnte daraus eine unendliche Geschichte machen (was daraus mit der Zeit werden kann hat man bei der Verschwörungstheorien das auch bald "Basel" aus den Namen des EHC's verschwindet gesehen :icon_cheesygrin: ). Ich glaube aber nicht dass das uns etwas bringt (sondern nur dem Ego des Schreibers). Letztendlich ist es nur ein Trainer der wegen zu wenig Erfolg geht und vielleicht nur wegen einer Lapalie gescheitert ist (finnische Sprache/Mentalität?).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Ich finde den Zeitpunkt sogar sehr gut denn jetzt hat man eher noch auswahl,ob die Wunschkandidaten dann auch zum EHC kommen wollen ist ein anderes Problem aber da ist dann natürlich wieder BK und Preiswerk Schuld ganz logisch
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      Albert Einstein

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Der einzige und wahre Grund ist, der, dass Kari traurig ist, weil er es Fehri nicht recht machen kann, und von Oliver als möglicher Schuldige einfach ignoriert wird. Deshalb bietet er Hand damit das Trainerproblem gelöst werden kann....

      somit brauche ich ein Argument weniger zu den Argumenten die ich eh nicht habe

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      megge schrieb:


      Der einzige und wahre Grund ist, der, dass Kari traurig ist, weil er es Fehri nicht recht machen kann, und von Oliver als möglicher Schuldige einfach ignoriert wird. Deshalb bietet er Hand damit das Trainerproblem gelöst werden kann....

      somit brauche ich ein Argument weniger zu den Argumenten die ich eh nicht habe


      :huh: :huh::question:

      My Sports oder di sports dr EHC isch für alli do

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      megge schrieb:


      Der einzige und wahre Grund ist, der, dass Kari traurig ist, weil er es Fehri nicht recht machen kann, und von Oliver als möglicher Schuldige einfach ignoriert wird. Deshalb bietet er Hand damit das Trainerproblem gelöst werden kann....


      :cryingwlaughter:
      “To do nothing at all is the most difficult thing in the world, the most difficult and the most intellectual” - Oscar Wilde

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      [size=xx-large]Danke Kari,
      :[/size]cool: [size=x-small]zum Glück haben wir so viele Fachkundige Forumsschreiber.
      [/size] [size=large]Wer glaubt einen solchen Umbau wie er beim EHC im gang ist
      [size=large] [/size][size=small] [size=x-small]kann auf allen Ebenen nur Gewinner hervorbringen, täuscht sich.[/size]
      [size=xx-large]Die Zusammenarbeit der Region ist genau so wichtig.
      [/size]Leider hat die 1. Mannschaft nicht das gebracht was wir von ihr erhofften. aber die gesammte Arbeit ist von mir aus GUT.[/size]
      Immer EHC :check: au wenn`s nitt immer lauft wie me will :a026:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      auch von mir besten Dank an kari für die geleistete Arbeit.

      und für die ewigen motzer hierdrin.
      Gerüchteküche anheiz on:
      wer sagt das kari aufgibt, vielleicht hat er ja ein bessers Angebot von Lagnau erhalten(ist ja auch ein Ausbildungsverein) .
      Gerüchteküche anheiz off.
      Neginho

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      neginho schrieb:


      auch von mir besten Dank an kari für die geleistete Arbeit.

      und für die ewigen motzer hierdrin.
      Gerüchteküche anheiz on:
      wer sagt das kari aufgibt, vielleicht hat er ja ein bessers Angebot von Lagnau erhalten(ist ja auch ein Ausbildungsverein) .
      Gerüchteküche anheiz off.


      Da Langnau aus Finanzielen Gründen nächste Saison auch im B spielt, könnte dein Gerücht vielleciht schnell wahr werden!!:icon_cheesygrin:;)

      My Sports oder di sports dr EHC isch für alli do

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stone“ ()

      RE: Pressemitteilung Kari Rauhanen

      Stone schrieb:


      neginho schrieb:


      auch von mir besten Dank an kari für die geleistete Arbeit.

      und für die ewigen motzer hierdrin.
      Gerüchteküche anheiz on:
      wer sagt das kari aufgibt, vielleicht hat er ja ein bessers Angebot von Lagnau erhalten(ist ja auch ein Ausbildungsverein) .
      Gerüchteküche anheiz off.


      Da Langnau aus Finanzielen Gründen nächste Saison auch im B spielt, könnte dein Gerücht vielleciht schnell wahr werden!!:icon_cheesygrin:;)


      ICH glaube das nicht, weil heute in der baz stand, dass Kari wieder zurück nach finnland geht