Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      [size=medium]Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt[/size]

      Nach gemeinsamer Beurteilung der bisherigen Leistung von Troy Riddle wurde im gegenseitigen Einvernehmen beschlossen, die Zusammenarbeit per Freitag zu beenden. Der Beschluss basiert ausschliesslich auf sportlichen Kriterien.

      Zusätzlich hat der EHC den 25-jährigen Verteidiger Marc Grieder bis Ende Saison 2010/2011 unter Vertrag genommen. Grieder stammt aus der Region Basel und hat seine Juniorenzeit beim EHC Zunzgen/Sissach absolviert, bevor er in die Juniorenabteilung des HC Davos gewechselt hat. Nachdem er in der National League B bei den GCK Lions, dem EHC Visp und dem EHC Olten gespielt hat, wechselte er in der Saison 2006/2007 zum Lausanne HC. Beim LHC kam er in den vergangenen Spielen nur selten zum Einsatz. Er trainiert seit heute morgen mit dem Team und ist ab sofort spielberechtigt.

      Alan Tallarini hat von seiner Nordamerika Ausstiegsklausel keinen Gebrauch gemacht, und wird bis Ende Saison 2009/2010 bei den EHC Basel Sharks bleiben.

      Elias Bianchi erhielt ein Aufgebot des HC Lugano und trainiert heute mit der 1. Mannschaft. Es besteht die Chance dass er morgen in der National League A gegen den HCD spielen kann.

      Quelle:ehcbasel.ch

      My Sports oder di sports dr EHC isch für alli do

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      Erfreulich ist, dass man die aktuelle Situation nicht tatenlos akzeptiert. Natürlich ist es schwierig, innerhalb der begrenzten Möglichkeiten das Kader wirkungsvoll zu verstärken.

      Es wird schwierig sein, einen gleichwertigen Westerback-Ersatz zu finden. Dazu kommt die Tragik, dass Tuominen ein reiner Goalgetter ist, welcher ohne "Wasserträger" ziemlich wirkungslos bleibt. Ich denke, in der NLB sind zwei gute Ausländer die halbe Miete, und gute Ausländer sind Spieler, welche in der Skorerliste der NLB ganz weit vorne stehen.

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      Milbi schrieb:


      [size=large]Holt Gästrin zurück![/size] :smilie_144:


      Man kann nicht jemanden entlassen und sagen er genüge den Anforderungen nicht und ihn dann nach einem Monat wieder zurückholen. Das wäre komisch und unglaubwürdig...

      Zudem ist Gästrin eher der gleiche Spielertyp wie Tuominen, also ein reiner Skorer. Wir brauchen jedoch einen Regisseur und jemand der die ganze Mannschaft mitreissen kann wie Westerback...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      droopy schrieb:


      Milbi schrieb:


      [size=large]Holt Gästrin zurück![/size] :smilie_144:


      Man kann nicht jemanden entlassen und sagen er genüge den Anforderungen nicht und ihn dann nach einem Monat wieder zurückholen. Das wäre komisch und unglaubwürdig...

      Zudem ist Gästrin eher der gleiche Spielertyp wie Tuominen, also ein reiner Skorer. Wir brauchen jedoch einen Regisseur und jemand der die ganze Mannschaft mitreissen kann wie Westerback...


      Wo du recht hast, hast du recht.
      Wenn wir einen erfahrenen Spieler wollen: Chris Chelios hat den Cut bei Detroit nicht geschafft... :P
      Black White Red Supporters 2003

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      droopy schrieb:


      Milbi schrieb:


      [size=large]Holt Gästrin zurück![/size] :smilie_144:


      Man kann nicht jemanden entlassen und sagen er genüge den Anforderungen nicht und ihn dann nach einem Monat wieder zurückholen. Das wäre komisch und unglaubwürdig...

      Zudem ist Gästrin eher der gleiche Spielertyp wie Tuominen, also ein reiner Skorer. Wir brauchen jedoch einen Regisseur und jemand der die ganze Mannschaft mitreissen kann wie Westerback...


      Zitat aus dem newsarchiv:
      "
      News - News-Archiv
      16.09.2009
      Informationen aus dem Kader der EHC Basel Sharks

      Mit dem ersten Saisonsieg von gestern Abend beim HC Thurgau, lief auch der Temporärvertrag mit dem Schweden Magnus Gästrin aus. Aufgrund der Beurteilung der sportlichen Leitung des EHC ist man zum Entscheid gelangt, den Vertrag mit Gästrin zum heutigen Zeitpunkt nicht zu verlängern. Die EHC Basel Sharks haben sich entschieden, die Möglichkeit zu nutzen um Alternativen zu prüfen. Gästrin wird morgen in seine Heimat Schweden zurückkehren, und in Eigenregie trainieren, um sich für eine allfällige Rückkehr nach Basel in Form zu halten. "

      natürlich ist gästrin nicht westerback , aber er hat doch einiges mehr bewegt als riddle.soll heissen mit mehr lohnsumme erhöht sich die chance auch einen wirklich guten spieler zu bekommen.(ist natürlich nicht zwingend)
      Wie gut ein spieler ist wird auch wentlich davon abhängen wieviel salär gezahlt werden kann.soll heissen wenn mehr
      Ich bin gespannt ob gästrin zurückkehren wird oder ob es wieder einen neuen temporärvertrag geben wird.
      apropos nach den ambri schon junge spieler zu uns geschickt hat, die wollen doch clarke schon lange loswerden :angel:
      Neginho

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „neginho“ ()

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      neginho schrieb:


      apropos nach den ambri schon junge spieler zu uns geschickt hat, die wollen doch clarke schon lange loswerden :angel:


      Seit Erik Westrum verletzt ist kommt Noah Clarke trotz "Loswerd-Absichten" von Ambri doch zum Einsatz. Jetzt wurde auch noch der amerikanische Verteidiger David Schneider bei einem Foul eines Luganesi verletzt. Vorläufig ist also Clarke alles andere als überzählig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „droopy“ ()

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      droopy schrieb:


      neginho schrieb:


      apropos nach den ambri schon junge spieler zu uns geschickt hat, die wollen doch clarke schon lange loswerden :angel:


      Seit Erik Westrum verletzt ist kommt Noah Clarke trotz "Loswerd-Absichten" von Ambri doch zum Einsatz. Jetzt wurde auch noch der amerikanische Verteidiger David Schneider bei einem Foul eines Luganesi verletzt. Vorläufig ist also Clarke alles andere als überzählig...

      war eigentlich gerade deshalb auch ironisch gemeint.
      Neginho

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      neginho schrieb:


      droopy schrieb:


      neginho schrieb:


      apropos nach den ambri schon junge spieler zu uns geschickt hat, die wollen doch clarke schon lange loswerden :angel:


      Seit Erik Westrum verletzt ist kommt Noah Clarke trotz "Loswerd-Absichten" von Ambri doch zum Einsatz. Jetzt wurde auch noch der amerikanische Verteidiger David Schneider bei einem Foul eines Luganesi verletzt. Vorläufig ist also Clarke alles andere als überzählig...

      war eigentlich gerade deshalb auch ironisch gemeint.

      In Lugano wollen sie glaub gleich eine ganze Mannschaft loswerden,vorallem nach dem gestrigen Spiel:sign1_31:
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      Albert Einstein

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      Oldtimer schrieb:


      neginho schrieb:


      droopy schrieb:


      neginho schrieb:


      apropos nach den ambri schon junge spieler zu uns geschickt hat, die wollen doch clarke schon lange loswerden :angel:


      Seit Erik Westrum verletzt ist kommt Noah Clarke trotz "Loswerd-Absichten" von Ambri doch zum Einsatz. Jetzt wurde auch noch der amerikanische Verteidiger David Schneider bei einem Foul eines Luganesi verletzt. Vorläufig ist also Clarke alles andere als überzählig...

      war eigentlich gerade deshalb auch ironisch gemeint.

      In Lugano wollen sie glaub gleich eine ganze Mannschaft loswerden,vorallem nach dem gestrigen Spiel:sign1_31:


      die aus lugano (ausgenommen bianchi) kannst du fast ausnahmslos nach biel schicken.
      Neginho

      RE: Riddle geht - Grieder kommt - Tallarini bleibt

      Schon unglaublich wie grande Lugano abstürzt offensichtlich haben sie den abgang von BK nicht verkraftet denn seit er weg ist gehts jede Saison nur noch runter mit ihnen.
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
      Albert Einstein